Das Provisionssystem der BB

Gute Beratung lohnt sich

Fair und transparent: Sichern Sie sich über die BB einen wichtigen Teil Ihres Einkommens.

Als Berater im Exklusivvertrieb der Bayerischen unterzeichnen Sie am Beginn Ihrer Tätigkeit einen Vermittlervertrag. Darin sind die Provisionshöhen für die Produkte der Bayerischen Leben und der Bayerischen Allgemeinen aufgeführt. Die Produkttabelle gibt darüber hinaus noch die Basiseinheiten an, die für Abschluss-/ Erstprovision und Geschäftsplan relevant sind.

Für die Produkte der BB gilt die BB-Provisionstabelle. In der BB können sich die Provisionssätze im Zeitablauf fürNeuverträge (nicht für bestehende Verträge!) ändern. Dies liegt daran, dass wir jedes Jahr aufs neue Vereinbarungen mit unseren Kooperationspartnern treffen. Außerdem wollen wir uns die Flexibilität erhalten, uns von Partnern zu trennen und auch neue Partner anzubinden

Hab & Gut (inkl. Gewerbe)

Hab & Gut

Bestandspflegeprovision; Faustregel:

- 625 Provisionseinheiten für „Hauptzweige“ (= 18,75% bei 30‰)

- 400 Provisionseinheiten für Neben-Sparten (= 12% bei 30‰)

- 150 Provisionseinheiten für KfZ (= 4,5% bei 30‰)

Gesundheit & Schönheit

Hab & Gut

Abschlussprovisionen; Faustregel:

- 4 bis 6 MB für Vollversicherungen und Pflegezusatz

- 1,5 MB für Förderpflege

- 1 bis 2 MB für Pflegepflichtversicherungen

- 55 Euro bei Abschluß einer gesetzlichen Krankenversicherung

- 3 bis 5 MB für Ventilgeschäft

Vermögen & Finanzierung

Hab & Gut

Bausparen: grds. 242 Provisionseinheiten je 1.000 Euro Bausparsumme (7,26 Euro bei 30‰)

Finanzierung: mind. 1.471 Provisionseinheiten je 10.000 Euro Finanzierungsvolumen (44,13 Euro bei 30‰)

Investment: ca. 2,7% Einrichtungsgebühr plus 0,6% laufende Provision

Immobilien: ca. 2,0% Tippgeber Provision (abhänig vom Objekt)

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .