Warum eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung?

Tierhalter sollten möglichst umfassend abgesichert sein, falls es doch einmal zu einem Schaden kommt. Ob beabsichtigt oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Unsere Police umfasst deshalb Mietsachschäden, dadurch entstehende Vermögensschäden, Vorkommnisse im Ausland und sogar die Schädigung von geschützten Arten und natürlichen Lebensräumen. Die Deckung gilt für Sie als Besitzer, aber auch für private Hundehüter und gewerbliche Tierhalter.

Ihre Vorteile mit der Tierhalterhaftpflicht

Auf einen Blick

  • Deckungssumme 15 Mio. EUR pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Sie sparen, wenn Sie mehrere Tiere gleicher Gattung versichern
  • Vom Hund verursachte Mietsachschäden an Wohnräumen sind versichert
  • Versicherungsschutz besteht auch, wenn Sie in Hundeschulen teilnehmen
  • Pferde: Schutz bei unentgeltlicher Reitbeteiligung und der Teilnahme an Turnieren
  • Auch Freunde, Bekannte oder Nachbarn, die gelegentlich auf die Tiere aufpassen, sind mit der Tierhalterhaftpflicht abgesichert

Was kostet die Tierhalter-Haftpflichtversicherung für einen Hund?

Versicherungsnehmer/Selbstbehalt in € Prämie in €
ab 31 Jahre / ohne  66,50
bis 31 Jahre / ohne 73,90
ab 31 Jahre / 150 € 52,60
bis 31 Jahre / 150 € 58,40