Wieviel ist meine Arbeitskraft wert?

Online-Rechner Arbeitskraft und Versorgungslücken

Im Laufe Ihres Berufslebens erwirtschaften sie mit Ihrer Arbeitskraft hohe Beträge.

Rechnen Sie aus, was Ihre Arbeitskraft wert ist. Und welche Versorgungslücken entstehen, wenn sie wegen Krankheit oder Unfall nicht arbeiten können.


Die Arbeitskraft. Ihr wertvollstes Gut.

Die meisten Menschen leben nicht von ihrem Vermögen, sondern von ihrer Arbeitskraft. Von ihr hängt der gewohnte Lebensstandard ab, sie ist das wertvollste Gut. Wertvoller als Auto, Hausrat oder Wohneigentum. Doch oft ist sie wesentlich schlechter abgesichert.

  • 70 Prozent der Unfälle passieren in der Freizeit, wenn es keinen gesetzlichen Unfallschutz gibt. Oft trägt man an Unfallfolgen ein Leben lang. Das zieht Gehaltseinbußen bis hin zu künftigen Rentenminderungen nach sich.
  • Berufsunfähigkeit kennt viele Ursachen: Schlaganfall, Herzinfarkt, Krebs oder Unfall. Jeder vierte Beschäftigte in Deutschland kann während seines Berufslebens irgendwann nur noch eingeschränkt oder überhaupt nicht mehr arbeiten. Doch nur jeder Zehnte ist gegen Berufsunfähigkeit versichert.
  • Schwere Erkrankungen, auch wenn sie nur vorübergehend sind, treffen neben der Gesundheit auch die berufliche Existenz, zum Beispiel bei Selbständigen oder Inhabern kleiner Betriebe. Oder es werden teure Therapien fällig. Oft trifft der Domino-Effekt auch Angehörige. All das kostet zusätzliches Geld.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .