Dienstunfähigkeit richtig absichern - mit der DU-Absicherung der Bayerischen

BU PROTECT mit Dienstunfähigkeits-Klausel

Auch Beamte sind vor Dienstunfähigkeit, wie die Berufsunfähigkeit im öffentlichen Dienst bezeichnet wird, nicht geschützt - etwa jeder 5. Beamte scheidet aufgrund gesundheitlicher Probleme vorzeitig aus dem Dienst aus. Dabei trifft es nicht nur die Älteren. Die private Absicherung für Beamte sollte daher dringend eine so genannte Dienstunfähigkeits-Klausel enthalten.

Diese sorgt dafür, dass Betroffene die volle Absicherung im Fall der Dienstunfähigkeit genießen, auch wenn sie theoretisch eine andere zumutbare Tätigkeit ausüben könnten.

Eine Dienstunfähigkeits-Klausel ist in der BU PROTECT in allen Produktvarianten bereits integriert.

Spezielle Beamtengruppen wie Polizei, Bundespolizei, Feuerwehr oder Justizvollzugsbeamte können sich über eine zusätzliche Besondere Vereinbarung (Besondere Dienstunfähigkeits-Klausel) im Rahmen der Variante Smart absichern.

So funktioniert die DU-Absicherung der Bayerischen



Icon

Die besonderen Vorteile

Vorteil 1:

Anders als bei vielen anderen Versicherern wird die Berufsunfähigkeits-Rente bei Dienstunfähigkeit in der Regel

  • nach der Vorlage von medizinischen Nachweisen und
  • mit der Verfügung der Entlassung oder Ruhestandsversetzung durch den Dienstherrn

gezahlt.

Sofern pensionierte Beamte nicht wieder ins Beamtenverhältnis reaktiviert werden, erfolgt keine medizinische Nachprüfung.

Vorteil 2:

Für alle Lehrberufe ist eine Absicherung der Versicherungsdauer und Leistungsdauer nunmehr bis Endalter 65 möglich!

Hier Angebote berechnen

"Warum brauche ich eine spezielle Absicherung?" Unser Video erklärt es schnell und einfach.

Video: Tom will's wissen

Tom ist Beamter und eigentlich noch recht jung. Er glaubt, das Risiko, berufsunfähig, oder in seinem Fall dienstunfähig, zu werden ist gering. Doch die Wirklichkeit ist anders - wie er rasch erkennt...

Icon

Grundsätzlich gilt bei der Dienstunfähigkeits-Absicherung:

  • Die Dienstunfähigkeits-Klausel ist bereits in den Bedingungen enthalten.
  • Bei Versetzung in den vorzeitigen Ruhestand wegen allgemeiner Dienstunfähigkeit wird die Rente unbefristet bis zur Reaktivierung oder bis zum Ablauf der Leistungsdauer oder dem Ableben der versicherten Person bezahlt.
  • Wir zahlen ohne jede Wartezeit.
  • Die BU-Tarife mit Dienstunfähigkeits-Klausel gibt es als selbstständige und als Zusatzversicherungen.
  • Bei BU PROTECT Prestige: Verzicht auf die Anwendung des § 163 VVG (Beitragsanpassungsklausel).
  • Volle Rente bereits ab 1 von 6 Pflegepunkten.
  • Lebenslange Leistung bei Pflege und Demenz - auf Wunsch (ab 3 von 6 Pflegepunkten).
  • Schutz vor Inflation durch Beitrags- und Leistungsdynamik.
  • Die Nachversicherungsgarantie ermöglicht bei bestimmten Ereignissen eine Anpassung des Versicherungsschutzes.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .