Schwere Krankheiten Absicherung
Siegel

Die Kraft, zusammenzuhalten.

Schwere Krankheiten-Absicherung

Jeder vierte Beschäftigte in Deutschland kann aufgrund einer Krankheit oder nach einem Unfall nur noch eingeschränkt oder überhaupt nicht mehr arbeiten. Dabei liegt aber nicht immer eine Berufsunfähigkeit vor, die einen Anspruch auf eine Berufsunfähigkeits-Rente begründen würde.

Wer also aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht wie gewohnt weiterarbeiten und dabei keine Berufsunfähigkeits-Rente beanspruchen kann, benötigt zusätzlich finanzielle Unterstützung.

Als Alternative oder in Ergänzung zur Berufsunfähigkeits-Absicherung gibt es deshalb die Existenzsicherungs-Rente und die Soforthilfe bei schwerer Krankheit. Diese Versicherungen können sowohl einzeln als auch kombiniert abgeschlossen werden, um so das Einkommen perfekt abzusichern.

Weitere Informationen

Die Bayerische ist ausgezeichnet!

Assekurata Unternehmensrating

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .