Betriebliche Altersvorsorge
Siegel

Ich will weniger Steuern.

Schließen

Beratersuche

Schließen

Beratersuche

Betriebliche Altersversorgung

Die betriebliche Altersversorgung ist neben der gesetzlichen Rentenversicherung und der privaten Vorsorge ein wichtiger Bestandteil der Altersvorsorge. Seit dem 01.01.2002 hat jeder Arbeitnehmer sogar einen gesetzlichen Anspruch darauf, dass ein Teil seines Bruttolohns für eine betriebliche Altersversorgung verwendet wird.

Die Vorteile

  • Sie bauen eine zusätzliche, attraktive Altersversorgung auf.
  • Den umgewandelten Betrag entziehen Sie in voller Höhe der Besteuerung.
  • Auf den umgewandelten Betrag entfallen keine Sozialversicherungsbeiträge.
  • Sicherheit vom ersten Tag, auch bei Arbeitgeber-Wechsel oder Insolvenz der Firma.

Video zur Betrieblichen Altersversorgung

bAV - einfach erklärt

Betriebliche Altersversorgung, Entgeltumwandlung, Durchführungsweg... klingt mehr als kompliziert. Dass betriebliche Altersversorgung in Wirklichkeit ganz einfach ist, das zeigt Ihnen unser Video.

Klicken Sie direkt in das Bild und los geht's!

Icon

Die neuen Vorteile der betrieblichen Altersvorsorge

Jeder rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer hat seit 2002 hierzulande das Recht, einen Teil seines Gehaltes oder der Sonderzahlungen wie Urlaubsgeld über seinen Arbeitgeber in eine betriebliche Altersversorgung (bAV) einzuzahlen und so eine Zusatzrente aufzubauen.

Bietet der Arbeitgeber keine bAV an, hat der Arbeitnehmer mindestens ein gesetzliches Anrecht auf eine bAV per Entgeltumwandlung beispielsweise in Form einer Direktversicherung.

Zum Artikel

Unsere Direktversicherungs-Tarife für Ihre betriebliche Altersversorgung

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .