Die Fonds-Renten der Bayerischen
Siegel

Ich freue mich auf ein langes Leben!

Schließen

Beratersuche

Schließen

Beratersuche

Die Fondsrenten

PUR - EXKLUSIV - AKTIV

Der Bedarf nach einer zusätzlichen Altersvorsorge steigt immer mehr, denn die Lücke zwischen letztem Nettoverdienst und voraussichtlicher Rente wird ständig größer. Und die Menschen leben immer länger.

Fondsgebundene Rentenversicherungen sollten Teil einer jeden Ruhestandsplanung sein. Anders als Sparguthaben oder Investments, die irgendwann aufgebraucht sind, garantiert die private Rente lebenslange Einkünfte. Auch wenn man hundert Jahre und älter wird.

Unser Vorsorgekonzept: Die neue Fondsrente

Die Bayerische investiert die Beiträge der Versicherten in ein Anlagekonzept, das der persönlichen Risikoneigung entspricht. Damit werden die Chancen an den Kapitalmärkten zum Aufbau der Altersvorsorge genutzt. Am Ende der Ansparphase wird das Guthaben ausgezahlt. Als lebenslange Rente oder einmalige Kapitalzahlung – ganz nach Wunsch.

Die Anlagestrategien

Strategie "Chance"

  • Anlageziel: Hoher Wertzuwachs und die Nutzung überdurchschnittlich hoher Renditechancen stehen im Vordergrund.
  • Es bestehen hohe Risiken aus möglichen Aktien-, Zins- und Währungsschwankungen.

Strategie "Wachstum"

  • Anlageziel:Langfristiges Wachstum mit der Möglichkeit auf höhere Rendite steht im Vordergrund.
  • Es besteht ein erhöhtes Aktien-, Zins- und Währungsrisiko.

Strategie "Sicherheit"

  • Anlageziel: Sicherheitsorientierung und langfristige Wertentwicklung der Anlagen stehen im Vordergrund.
  • Kurzfristige moderate Kursschwankungen sind möglich.

Anlagekonzept A: Entspannt zurücklehnen

Wer sich in Finanzdingen gerne entspannt zurücklehnen möchte, lässt am Besten erfolgreiche Anlageexperten (professionelle Vermögensverwaltungen) für sich arbeiten. Dazu gibt es bei der Bayerischen zwei starke Alternativen.

Die Fondsrente PUR

Die Fondsrente PUR - pure Vorsorge.

Verbinden Sie die Vorteile der Rentenversicherung mit der modernen Vermögensverwaltung unseres Partners BlackRock.

Vermögensverwalter nutzen gleichzeitig alle Chancen des Kapitalmarkts, ob Aktien, Anleihen oder Immobilien. Dabei investiert BlackRock immer in kostengünstige ETFs und es werden keine Ausgabeaufschläge für die vermögensverwaltenden Fonds fällig. Das wirkt sich positiv auf die Gesamtrendite aus.

Unser Partner für die Vermögensverwaltung

BlackRock ist die Fondsgesellschaft, der weltweit am meisten Geld anvertraut wird. BlackRock unterstützt Menschen rund um den Globus sowie die weltgrößten Institutionen und Regierungen bei der Erreichung ihrer finanziellen Ziele. BlackRock arbeitet ausschließlich für Kunden, die sie mit der Verwaltung von 6,28 Billionen USD* betraut haben und ihr damit mehr Geld anvertrauen als allen anderen Investmentgesellschaften weltweit.

*Verwaltetes Vermögen zum 30.12.2017.

Was ist ein ETF?

ETF steht für Exchange Traded Funds. Übersetzt: börsengehandelte Indexfonds. Es gibt sie für fast jeden Markt, zum Beispiel für den Deutschen Aktienindex DAX. Mit ETFs wird nicht in einzelne Unternehmen oder Aktien investiert, sondern in ganze Märkte, Länder oder Branchen.

  • ETFs sind günstig, das bedeutet mehr Rendite.
  • ETFs haben eine transparente Anlagestrategie, da sie den jeweiligen Marktindex Eins zu Eins abbilden.
  • ETFs reduzieren das Anlagerisiko, da sie in unterschiedliche Anlageklassen investieren.

Pur serviert wie ein Espresso - und in jeder Lebenslage flexibel

Fondsrente PUR

Durch Zuzahlungen können attraktive Börsenentwicklungen genutzt werden.

Beiträge können geändert werden, wenn es die persönliche Situation erlaubt oder erfordert.

Teilentnahmen bei zwischenzeitlichem Geldbedarf möglich.

Es kann zusätzlich Schutz gegen Berufsunfähigkeit gewählt werden.

Jährliche Beitragserhöhung bis zu 10 Prozent möglich, um z.B. inflationären Tendenzen entgegen zu wirken.

Die Fondsrente EXKLUSIV

Die Fondsrente EXKLUSIV – aktive Vermögensverwaltung von Experten

Profitieren Sie von den Leistungen von Flossbach von Storch, einer der renommiertesten Vermögensverwaltungen in Deutschland.

Die Flossbach von Storch AG ist einer der führenden unabhängigen Vermögensverwalter in Europa. 1998 von Dr. Bert Flossbach und Kurt von Storch gegründet, ist das Unternehmen nach wie vor im Eigentum seiner Gründer und leitenden Angestellten. Zu den Kunden zählen vermögende Privatpersonen, Fondsanleger und institutionelle Investoren.

Wie funktioniert Vermögensverwaltung?

Die Anlageexperten von Flossbach von Storch nutzen gleichzeitig alle Chancen des Kapitalmarkts und investieren flexibel. Je nachdem, welche Vermögensklassen an den Kapitalmärkten gerade attraktiv erscheinen: in Aktien, Anleihen, Edelmetalle oder Immobilien.

Exklusiv serviert wie ein feiner Cappuccino - ... und in jeder Lebenslage flexibel

Fondsrente Exklusiv

Flexibel in der Ansparphase:

Durch Zuzahlungen können attraktive Börsenentwicklungen genutzt werden.

Beiträge können geändert werden, wenn es die persönliche Situation erlaubt oder erfordert.

Teilentnahmen bei zwischenzeitlichem Geldbedarf möglich.

Es kann zusätzlich Schutz gegen Berufsunfähigkeit gewählt werden.

Jährliche Beitragserhöhung bis zu 10 Prozent möglich, um z.B. inflationären Tendenzen entgegen zu wirken.

Flexibel bei der Auszahlung:

Lebenslange Rente, einmalige Kapitalauszahlung oder einer Kombination von beidem - ganz nach Wunsch.

Der Rentenbeginn kann selbst bestimmt werden.

Übertragung der Fondsanteile auch auf ein Depot möglich.

Anlagekonzept B: Aktiv sein und sich selbst kümmern

Wer den Erfolg seiner Altersvorsorge selbst in die Hand nehmen möchte, für den bieten wir die Fondsrente AKTIV. Das ist für alle interessant, die sich für die Welt der Börse interessieren und sich hier auskennen.

Die Fondsrente AKTIV

Aktiv die eigene Mischung wählen

Fondsrente AKTIV

Wer die Börse gerne aktiv verfolgt, der möchte vielleicht seine Anlagestrategie selbst in die Hand nehmen. Ganz nach Geschmack, wie man auch seinen Lieblingskaffee zubereiten würde.

Bei der Fondsrente AKTIV stehen dazu gemanagte Fonds und kostengünstige ETFs zur Wahl.

ETF steht für Exchange Traded Funds. Übersetzt: börsengehandelte Indexfonds. Ihr Ziel ist, die Wertentwicklung eines Index wie zum Beispiel des DAX nachzubilden.

Die Fondsrente AKTIV – für Individualisten

Agieren wie die Profis.

Mit persönlich ausgewählten Fonds können eigene Strategien verwirklicht werden - sich zum Beispiel gegen Kaufkraftverlust absichern oder in ökologisch ausgerichtete Unternehmen investieren.

Selbstverständlich kann auch kostengünstig die eigene Vermögensverwaltung gemanagt werden.

Die steuerlichen Vorteile der Fondsrente

  • Während der Laufzeit bleiben die Erträge abgeltungsteuerfrei*, selbst wenn sich die Anlagestrategie ändert. Vorteil: Die Gesamtrendite erhöht sich.
  • Im Vergleich dazu wird bei einer direkten Fondsanlage Abgeltungsteuer fällig. Auf jährliche Erträge – wie Zinsen, Dividenden oder Kursgewinne – sobald der Freibetrag ausgeschöpft ist.
  • Bei Auszahlung des Kapitals zu Rentenbeginn bleibt die Hälfte der Erträge steuerfrei (bei mindestens 12 Jahren Laufzeit und nicht vor dem vollendeten 62. Lebensjahr).
  • In der Rentenphase ist nur der sogenannte Ertragsanteil der Rentenleistung steuerpflichtig. Der steuerpflichtige Ertragsanteil beträgt z.B. heute bei Rentenbeginn mit 65 Jahren 18 Prozent.

Vorbehaltlich der Körperschaftssteuer, die ggf. auf Fondsebene anfällt.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .