Ohne Sorge auf die eigene Wohnung freuen!
Siegel

Wir wollen Sicherheit von Anfang an.

Schließen

Beratersuche

Schließen

Beratersuche

Bauherren-Absicherung

In den verschiedenen Bauphasen kann auf einer Baustelle einiges passieren. Schäden am Rohbau, an Sachen oder Personen können ein Bauvorhaben ernsthaft gefährden. Deshalb sollten Sie sich als Bauherr frühzeitig gegen die größten Gefahren finanziell absichern.

Keine Baufinanzierung ohne Versicherungsschutz

Ob vor, während oder nach dem Bauen: Bestimmte Versicherungen sind unentbehrlich. Banken oder Bausparkassen zahlen z.B. keine Kredite aus, wenn das Bauvorhaben nicht entsprechend abgesichert ist. Für ein Gebäude, das sich im Rohbau befindet, ist zunächst eine Absicherung gegen Feuer notwendig. Für das fertiggestellte Wohngebäude verlangt der Kreditgeber später eine Gebäude-Versicherung.

Gleichzeitig beginnt mit dem Hausbau auch Ihre Haftung für Schäden an Personen und Sachen, die von Ihrer Baustelle ausgehen. Wird beispielsweise ein Passant von herabfallenden Teilen verletzt oder fällt ein Kind in die schlecht abgesicherte Baugrube, so müssen Sie als Bauherr bzw. Bauherrin für diese Schäden aufkommen.

Angebotsanfrage senden

Wohngebäude-Police OPTIMAL mit Rohbau-Versicherung

Die optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Wohngebäude-Versicherung der Bayerischen bietet Ihnen den notwendigen Schutz und den finanziellen Spielraum, falls es tatsächlich hart auf hart kommt. Damit Sie im Ernstfall nicht wieder ganz „bei Null“ beginnen müssen, ersetzen wir den finanziellen Schaden an Ihrem Gebäude. Das gilt auch für Schäden durch Blitzschlag, Sturm oder Hagel.

Mit der Rohbau-Versicherung der Wohngebäude-Police OPTIMAL ist Ihr entstehendes Eigenheim bereits ab Baubeginn für bis zu 24 Monate beitragsfrei gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel versichert (n der Variante Komfort-Schutz).

Die Bauherren-Haftpflicht-Versicherung

Auch wenn Sie alle mit dem Bau verbundenen Aufgaben auf Fachleute übertragen, sind Sie damit nicht von Ihrer Haftungspflicht befreit. Als Bauherr bleiben Sie immer für Ihre Baustelle verantwortlich und müssen dafür sorgen, dass niemand zu Schaden kommt. Natürlich haften auch der Architekt und das Bauunternehmen, aber nur jeweils im Rahmen ihrer Tätigkeit. Da es nahezu unmöglich ist, gegen alle Risiken wirkungsvoll vorzusorgen, sollten Sie sich gegen Ansprüche geschädigter Dritter absichern.

Die Bauherren-Haftpflicht-Versicherung übernimmt Personen-, Sach- und Vermögensschäden bis zu einem Betrag von 3 Millionen Euro.

SAFE HOME: Sicherheit von Anfang bis Ernstfall

Gehen Sie ein wichtiges Thema gerne häppchenweise an - oder doch lieber gründlich und umfassend? Für Ihr sicheres Zuhause bieten wir Ihnen ein rundes Sicherheitskonzept mit Lösungen, die man von einer Versicherung vielleicht gar nicht erwartet!

Schützen Sie, was Ihnen lieb ist! Sicherheit für Ihr Daheim - von Anfang bis Ernstfall.

Zum Produkt

Weitere Informationen

Die Bayerische ist ausgezeichnet!

Assekurata Unternehmensrating

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .