Des Jägers bester Freund.
Siegel

Mit Sicherheit auf die Pirsch!

Schließen

Beratersuche

Schließen

Beratersuche

Die Jagd-Haftpflichtversicherung

Für ein gutes Team.

Wollen Sie einen Jagdschein lösen oder ihn verlängern? Oder sind Sie ein ehemaliger Jäger und wollen Ihre Jagdwaffen behalten? Dann ist es notwendig, eine Jagd-Haftpflichtversicherung abzuschließen, da diese in Deutschland und Österreich für Jäger verpflichtend ist. Die Versicherungssummen, die sich bei den Personenschäden auf 500.000 EUR und bei den Sachschäden auf 50.000 EUR belaufen, sind gesetzlich geregelt.

Die Bayerische ist mit ihrer Jagd-Haftpflichtversicherung Ihr Ansprechpartner, wenn es darum geht, Waffen auch außerhalb der Jagd zu besitzen, Frettchen, Beizvögel und Jagdgebrauchshunde zu halten oder wenn Sie im Ausland einen Schaden verursacht haben. Damit sind Sie für alle Fälle gewappnet.

Icon

Ihre Prämien

  • Tagesjagdschein für 21,80 EUR
  • Jahresjagdschein für 56,00 EUR
  • Dreijahresjagdschein für 168,00 EUR

Versicherungssumme pauschal 20 Mio. EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden

Die Vorteile auf einen Blick

  • Deckungssumme: 20 Mio. EUR für Personen-, Sach-, und Vermögensschäden
  • Innovationsgarantie / GDV-Garantie
  • Angehörigenklausel
  • Unterhaltung von jagdlichen Einrichtugen
  • Produkthaftung für Wild bzw. Wildbret
  • 24 Stundendeckung für Halter (auch Abrichten / Ausbilden) von Frettchen und Beizvögeln sowie von bis zu drei Jagdhunden inkl. Vorsorgeversicherung für Welpen
  • Überschreiten der Notwehr und Rechten im Jagdschutz
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Forderungsausfalldeckung
  • Eigenschäden bei fehlendem Verschulden

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .