• Schon ab 1,96 EUR/ Monat können Ihre Kunden eine neue Versicherung für ihren E-Scooter abschließen.
  • Mit der Kfz-Haftpflichtversicherung sichern wir Ihre Kunden im Schadenfall bis zu einer Versicherungssumme von 100 Mio. EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab.
  • Unfallfreie E-Scooter-Jahre erhöhen den Schadenfreiheitsrabatt in unserer Autoversicherung. Ihre Kunden starten mit einer für sie weitaus günstigeren Einstufung.
  • Ihre Kunden erhalten ihr Kennzeichen innerhalb von 1-3 Werktagen per Post.
  • Mit der Teilkasko können sich Ihre Kunden auf Wunsch auch gegen den Diebstahl  von Fahrzeugteilen (300 Euro Selbstbeteiligung) oder weitere Ereignisse wie Brand oder Überschwemmung (150 Euro Selbstbeteiligung) absichern.
  • Im Schadensfall können Ihre Kunden Sie die Vertrags- und Kontaktdaten unseres Service-Centers immer und überall auf dem Smartphone in der Wallet-App abrufen. Die digitale Servicekarte erhalten diese per Mail mit dem Versicherungsschein.
Angebotsrechner

Angebotsrechner E-Scooter

Ihr Angebotsrechner inklusive aller Bestandsdaten.

Zum Angebotsrechner
Im Fokus

Pangaea Life E-Drive

Die Verbindung von Mobilität und Nachhaltigkeit bietet unsere nachhaltige Kfz-Versicherung Pangaea Life E-Drive. 

Weitere Produktinformationen

Wichtig: Die Haftpflichtversicherung

E-Scooter unterliegen einer Versicherungspflicht, wenn sie auf öffentlichen Wegen gefahren werden. Dafür bieten wir eine besonders günstige Kfz-Haftpflichtversicherung für E-Scooter an.

Fairer Hinweis

Kein Versicherungsprodukt kann alles leisten. So können z. B. E-Scooter ohne Betriebserlaubnis bei unserer Gesellschaft nicht versichert werden.
Auch besteht z. B. kein Versicherungsschutz für Krankenfahrstühle.

Welche Fahrzeuge haben die amtliche Betriebserlaubnis?

Die Verordnung sieht vor, dass die Fahrzeuge eine Lenk- und Haltestange, Bremsen sowie eine Beleuchtungsanlage benötigen, um überhaupt eine amtliche Betriebserlaubnis zu bekommen. Nur dann dürfen sie auf öffentlichem Gelände gefahren werden.

Liegt diese nicht vor, so darf der E-Scooter nur auf Privatgelände gefahren werden. Wird dennoch ein solcher E-Scooter auf der Straße genutzt, ist das ein Verstoß gegen die StVZO.

Eine Übersicht über zugelassene E-Scooter findet man auf den meisten Händler-Homepages. Eine gute Übersicht bietet z.B. Rolling Bull.

Kann über die E-Scooter-Versicherung auch ein Segway versichert werden?

Ja, es können alle Elektrokleinstfahrzeuge, wie ein E-Scooter oder auch Segways, über die E-Scooter-Versicherung abgesichert werden.

Welche Fahrzeuge können nicht versichert werden?

Leider können wir Fahrzeuge zu Auslieferungszwecken (z.B. Transport und Kurierdienste, Zeitschriftenvertriebe, Getränkeindustrie, Lieferdienste), im Sozialen- und Pflegedienst und zur entgeltlichen Vermietung nicht absichern.