Das Betriebsrentenstärkungsgesetz ab 01.01.2018
Siegel

Das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz

Neue Chancen für die betriebliche Altersversorgung!

Am 01.01.2018 tritt das neue Betriebsrenten-Stärkungsgesetz in Kraft

Die betriebliche Altersversorgung soll gestärkt werden, insbesondere für Klein- und mittelständische Unternehmen. Das ist das Ziel des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG), das zum 01.01.2018 in Kraft tritt und neue Fördermaßnahmen und zusätzliche Vorteile beinhaltet.

Das Thema Fachkräftemangel ist auch in deutschen Unternehmen angekommen. Mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz bietet der Gesetzgeber Arbeitgebern ein ideales Instrument, die bAV noch stärker zur Mitarbeiterbindung und -gewinnung zu nutzen.

Icon

Aber das Wichtigste vorweg

Die bekannten Durchführungswege und bisherigen Fördermöglichkeiten der bAV bleiben bestehen und können auch weiterhin genutzt werden. Bestehende Verträge, die vor 2018 abgeschlossen wurden, können ebenfalls unverändert fortgeführt werden.

Was ändert sich konkret?

Das Gesetz beinhaltet im wesentlichen folgende zwei Bereiche:

1. Verbesserte Rahmenbedingung für die bestehende "bAV-Welt" >>

2. Einführung eines Sozialpartnermodells - die neue bAV für Tarifvertragspartner >>

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .