Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung gilt für alle von der Bayerischen verantworteten Internet-Seiten. Internetseiten der Bayerischen können Links zu anderen Anbietern beinhalten, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Der Schutz von persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden erhalten Sie Informationen über den Umgang mit personenbezogenen Daten.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf www.diebayerische.de ist die

Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G.
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Alexander Hemmelrath
Vorstand: Dr. Herbert Schneidemann (Vorsitzender), Martin Gräfer, Thomas Heigl
Registergericht: München HR B 262
Umsatzsteueridentifikationsnummer (Ust-ID-Nr.): DE 129 274 448

Anschrift
Thomas-Dehler-Str. 25
81737 München
T 089 / 6787-0
F 089 / 6787-9150
info@diebayerische.de

Die Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter

Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G.
Datenschutzbeauftragte
81732 München
datenschutz@diebayerische.de
T 089 / 6787-0

Datenschutzhinweise für Besucher der Website

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: 

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs, 
  • Name und URL der abgerufenen Datei, 
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL) 
  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. 

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: 

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website 
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie 
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung. 

2. Online-Serviceangebote

Sofern Sie uns im Rahmen unserer Online-Serviceangebote wie z.B. Schadenmeldung, Adressänderung oder der Anmeldung für den Bezug eines Newsletters personenbezogene Daten übermitteln, verarbeiten wir diese Daten für den jeweiligen Zweck, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, setzen wir ein Sicherheits-Verfahren ein, das dem jeweils aktuellen Stand der Technik entspricht. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie im Abschnitt „Datensicherheit“.

 

Umfragen

Wir nutzen Microsoft Forms zur Erstellung von Umfragen.
Im Rahmen der Datenverarbeitung wird Office 365 mit einem deutschen Tenant aus einem SharePoint Online aus angeboten. Die Verarbeitung für Microsoft Forms findet in Dublin/Amsterdam (EU) statt. Für die Verarbeitung sind die benötigten Verträge mit Microsoft geschlossen worden. 

Die Informationen in Forms inklusive der dahinter liegenden Excel wird für 90 Tage nach Durchführung der Umfrage gespeichert und dann gelöscht.  Sofern Sie keine personenbezogenen Daten in das Formular eingeben, wird ausschließlich Ihre IP-Adresse gespeichert. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zur Durchführung der Umfrage und zu internen Zwecken (Art.6 Abs.1 lit. b, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).  

3. Chat / Chatbot und Kundenbefragungen

Chat auf der Webseite 
Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit mit einer/m Mitarbeiter/in der Bayerischen live zu chatten. 
Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können, speichern wir alle von Ihnen im Chat angegebenen personenbezogenen Daten und den Chatverlauf zur Durchführung des Chats. 
Je nach Anliegen kann die Angabe der personenbezogenen Daten variieren (z. B. Ihre Anrede, Name, Adresse E-Mail-Adresse, Telefonnummer). 
Rechtsgrundlage für unsere Nutzung der Software ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO, nämlich die Verfolgung unserer Geschäftszwecke.  

Chatbot
Unsere Website nutzt den Chatbot zur Bereitstellung von Antworten auf Kunden- oder Mitarbeiteranfragen. Anbieter ist die e-bot7 GmbH, Perusastraße 7, 80333 München. Ein Chatbot ist ein textbasiertes Dialogsystem, welches das Chatten mit einem technischen System erlaubt, er sammelt oder verarbeitet keine personenbezogenen Daten zur Verhaltensanalyse. Nutzungsdaten wie Chatdauer, Timestamps der Nachrichten, Anzahl der Dialoge und ungefährer Standort der Nutzer werden nur für statistische Zwecke anonymisiert gespeichert. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens und zu internen Zwecken (Art.6 Abs.1 lit. b, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). 

Kundenbefragungen
Zur Durchführung von Umfragen und Einholung von Erklärungen arbeiten wir mit dem Tool LamaPoll des Anbieters Lamano GmbH & Co.KG.

4. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben. 
  • Die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und keine Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. 
  • Für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c. DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie 
  • Dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

5. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. 

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unseres berechtigten Interesses sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird.

Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.
Mehr Informationen über Cookies und darüber, wie man überprüfen kann, welche Cookies gespeichert wurden, wie man sie verwaltet und löscht, finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

6. Analyse-Tools und Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Methoden wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus dem entsprechenden Tracking-Tool zu entnehmen. 

Tool-Kategorie 1

Verwendete Analyse- und Tracking-Tools mit Cookies zu technisch notwendigen Zwecken 

AB Tasty

Wir verwenden den Webanalysedienst AB Tasty der Firma AB TASTY SAS, 3 impasse de la Planchette, F-75003 Paris ("AB Tasty") um A/B- bzw. Multivariate-Tests durchzuführen und so unser Online-Angebot kontinuierlich zu verbessern. Zudem werden über AB Tasty Inhalte ausgespielt, die einer spontanen Anpassung der Medieninhalte bedürfen. Für die Umsetzung dieser dynamischen Darstellung ist AB Tasty erforderlich.
 
Dabei sammelt AB Tasty statistische Informationen über Besucherzugriffe. Bei diesen Informationen handelt es sich um Nutzungsdaten (benutzter Browser, Anzahl der angesehenen Seiten, Anzahl der Besuche, Reihenfolge des Besuches, Dauer des Besuches, interaktive Aktionen wie das Befüllen/Leeren eines Warenkorbes, Aufzeichnung der Nutzung einzelner Webseiten die anonymisiert erfasst und statistisch ausgewertet werden.
Ein Rückschluss auf eine spezifische Person ist zu keinem Zeitpunkt möglich.
 
Darüber hinaus nimmt AB Tasty mit Hilfe Ihrer IP-Adresse eine Geolokalisierung (regionale Details Ihres Standortes) vor. Nach der Geolokalisierung, die unmittelbar beim Besuch der Seite erfolgt, wird Ihre IP-Adresse sofort gelöscht. Um Inhalte anzuzeigen, die auf Ihre Interessen eingehen, wird ein personalisiertes Muster gebildet. Dieses Muster wird verschlüsselt und lässt keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu.
Wir nutzen die erhobenen Daten zur Optimierung unseres Internetangebotes.
 
Für die Speicherung und Wiedererkennung der Seitenbesucher werden Cookies gespeichert. Diese haben eine Laufzeit von maximal 13 Monaten und werden danach automatisch gelöscht.
 
Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Cookies manuell zu löschen oder das zukünftige Speichern zu verhindern. Mehr Informationen darüber, wie AB Tasty Ihre Daten verarbeitet, finden Sie unter https://www.abtasty.com/de/nutzungsbedingungen/ .
Auf dieser Seite finden Sie auch eine Anleitung, wie Sie das Tracking jederzeit deaktivieren können.

Adform

Auf dieser Website wird die Technologie der Adform A/S eingesetzt. Dieses System verwendet Cookies für das Tracking und die Steuerung von digitalen Werbekampagnen. Die Rechtmäßigkeit der entsprechenden Datenverarbeitung basiert auf der Grundlage des vom Gesetzgeber eingeräumten „berechtigten Interesses“ (Art. 6 EU-DSGVO, Abs. 1,f).

Adform speichert durch das Setzen von Cookies keine personenbezogenen Daten wie Name, E-Mail-Adressen oder andere persönliche Angaben. Alle Informationen sind rein anonymisiert und enthalten technische Informationen wie beispielsweise die Anzeigenhäufigkeit und das Anzeigedatum von Werbemitteln, den benutzten Browser oder auch das installierte Betriebssystem. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist dabei nicht möglich. Da IP-Adressen in Deutschland als personenbezogene Daten bewertet werden, speichert Adform in Deutschland niemals vollständige IP-Adressen ab, sondern kürzt das letzte Oktett weg, um dem Datenschutz zu entsprechen.

Sie können dem Tracking durch Cookies widersprechen. Verwenden Sie hierzu diesen Link: https://site.adform.com/privacy-policy-opt-out . Hierdurch wird ein sogenannter OptOut Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert, welcher den technischen Systemen signalisiert, dass zukünftig keine weiteren Daten gemessen und keine Cookies gesetzt werden dürfen. 

Aklamio

Wir setzen auf unseren Websites für unser Freunde-werben-Programm (Empfehlungsmarketing) den Dienst der aklamio GmbH, Hauptstraße 27-29, Haus 9 (Neubau) Aufgang N, 10827 Berlin, Deutschland, nachfolgend „aklamio“ ein.

Dabei werden von Aklamio Cookies und Trackingpixel auf unserer Website gesetzt, die dazu dienen, abgegebene Empfehlungen für unsere Produkte den entsprechenden Bestellungen zuordnen zu können und relevantere Werbeinformationen anzeigen zu können. Dabei werden keine personenbezogenen Daten erfasst.

Der Einsatz erfolg auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Websites).

Im Rahmen der Trackingdienste speichert aklamio sogenannte Session Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der jeweiligen Plattform ermöglichen (und beispielsweise den Zugang zum Aklamio Account erlauben), sowie persistente Cookies, die im Interesse zur Verbesserung des Nutzererlebnisses die Navigation nach einigen ausgewählten Kriterien (z.B. Auswahl der Landessprache, in der die Inhalte unserer Plattformen angezeigt werden) ermöglichen.

Sitzungs-Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also mit Schließen des Browsers, wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf den jeweiligen Geräten und ermöglichen es den Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Es werden zusätzlich Cookies genutzt, die javascript-basierte Codes und Web-Beacons auch zu Analysezwecken verwenden, um gesammelte Informationen über die Anzahl der Besucher und deren Nutzerverhalten zu erfassen, sowie um die Sicherheit der Systeme zu erhöhen und einer missbräuchlichen Nutzung der aklamio Plattformen vorzubeugen. aklamio setzt Cookies ferner zu dem Zweck ein, ob einem Empfehlungslink gefolgt wurde und anschließend eine Bestellung getätigt wurde. Diese Cookies verfallen nach spätestens 60 Tagen.

Im Rahmen des Empfehlungs- und Cashback-Services greift aklamio auch auf die Conversion-Tracking-Technologien von Affiliate Netzwerken zurück. Die Bayerische nutzt zudem ein aID Cookie für die eindeutige Zuordnung der Empfehlung, welches innerhalb weniger Minuten automatisch gelöscht wird. Dabei werden ausschließlich anonymisierte Informationen über den Besuch des betreffenden Shops und der Bestellung erfasst, die an die Server des jeweiligen Affiliate-Netzwerks übertragen und dort gespeichert werden. Auch die IP-Adresse wird umgehend anonymisiert bzw. gelöscht. Die Informationen werden nicht zur Bildung von Profilen genutzt und nicht mit anderen vorhandenen personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies durch die entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch aklamio erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens

AWIN

Wir nehmen am Performance Advertising Netzwerk der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin (nachfolgend "AWIN") teil.

Im Rahmen seiner Tracking-Dienste speichert AWIN zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote seiner Kunden besuchen oder nutzen (z.B. für einen Newsletter registrieren oder eine Bestellung in einem Onlineshop aufgeben). Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen seines Netzwerks. In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den AWIN Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt, mit der das Partnerprogramm eines Advertisers, der Publisher, der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (Click oder View) dokumentiert werden. Hierbei erhebt AWIN auch Informationen über das Endgerät, von dem eine Transaktion durchgeführt wird, z.B. das Betriebssystem und den aufrufenden Browser. Sofern die Informationen auch personenbezogen Daten enthalten, erfolgt die beschriebene Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten finanziellen Interesses an der Abwicklung von Provisionszahlungen mit AWIN gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

Wenn Sie den Einsatz der Tracking-Technologien von AWIN nicht zulassen möchten, können Sie dies hier ändern. Über diese Opt-out-Möglichkeit werden alle Tracking-Technologien von Awin unterbrochen. Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies durch die entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt. 
Weitere Informationen zur Datennutzung durch AWIN erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens.

consumendo network GmbH

Wir nehmen am Affiliate-Netzwerk des consumendo network GmbH, Kurfürstendamm 199, 10719 Berlin (nachfolgend „consumendo network“) teil.

Im Rahmen ihrer Tracking-Dienste speichert die consumendo network zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) Cookies auf den Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote seiner Kunden besuchen oder nutzen (z.B. wenn eine Bestellung in einem Onlineshop erfolgt). Diese Cookies dienen zu dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen des Netzwerks. In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den consumendo network Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt, mit der das Partnerprogramm eines Advertisers, der Publisher, der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (Click oder View) dokumentiert werden. Hierbei erhebt die consumendo network auch Informationen über das Endgerät, von dem eine oder mehrere Transaktionen durchgeführt werden, z.B. das Betriebssystem und den aufrufenden Browser. Sofern die Informationen auch personenbezogene Daten enthalten, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten finanziellen Interesses an der Abwicklung von Provisionszahlungen mit der consumendo network GmbH gem. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

 

Wenn Sie den Einsatz der Tracking-Technologien von consumendo network nicht zulassen möchten, können Sie dies ändern. Über "https://okjyv.mnxhf.diebayerische.de/ts/i5043970/tsv?settrackingoptout&trg=https://www.diebayerische.de/diebayerische/datenschutz/bestaetigung-opt-out" werden alle Tracking-Technologien von consumendo network unterbrochen. Falls die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies durch die entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch die consumendo network erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens https://www.consumendo.de/datenschutz/.

Google Conversion Tracking

Wir nutzen als AdWords-Kunde ferner das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden.

Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. 

Microsoft Bing Conversion Tracking

Wir nutzen das Conversion Tracking von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA).

Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie gesetzt, sofern unsere Website über eine Microsoft Bing Anzeige erreicht wird. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zur Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies per Browser-Einstellung ablehnen. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies sind auf der Website von Microsoft zu finden: https://privacy.microsoft.com/de-DE/privacystatement 

Mapp Intelligence

Wenn Sie unsere Website besuchen, übermittelt uns Ihr Browser einige Informationen. Diese Daten speichert Mapp Intelligence (Webtrekk GmbH) ausschließlich auf ihren Servern in Deutschland.

Folgende Daten werden erhoben:

  • Uhrzeit des Zugriffs 
  • technische Daten über Ihren Browser und Ihr Endgerät wie Betriebssystem, Browser, Spracheinstellung, Bildschirmauflösung 
  • Informationen über die genutzten Inhalte und Funktionen wie Seitennamen, Kampagnen, Linkklicks, Logins, Formularabschnitte 
  • IP-Adresse - diese wird durch Mapp Intelligence bei der Verarbeitung der Daten gelöscht und nicht gespeichert.

Die Erfassung der anonymisierten Daten erfolgt für statistische Auswertungen und zur Erstellung pseudonymisierter Nutzerprofile, die wir auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses zu Marketing- und Optimierungszwecken nutzen. Dazu werden Cookies eingesetzt, die die Wiedererkennung des Internet-Browsers und des Computersystems ermöglichen. Es werden jedoch keine personenbezogenen Daten ausgewertet, so dass eine persönliche Identifizierung der Besucher unserer Webseiten mit diesen Auswertungsverfahren nicht möglich ist. 

Widerspruch gegen Datenspeicherung
a) Sie können der Erhebung und Speicherung Ihrer Daten durch Mapp Intelligence zusätzlich durch Klick auf den unten stehenden Link widersprechen.

Um die Nutzungsanalyse mittels Mapp Intelligence auf dieser Webseite auszustellen, wird ein Opt-Out Cookie gesetzt. Der Cookie wird für die genannte Domain pro Browser und Computer gesetzt. Wenn Sie unsere Webseite deshalb von Zuhause und aus dem Büro oder mit verschiedenen Browsern aufrufen, müssen Sie einen Widerspruch zur Datenspeicherung mit jedem Endgerät und jedem Browser gesondert erklären.

Ich möchte vom Tracking durch Mapp Intelligence ausgeschlossen werden! 

b) Alternativ können Sie der Speicherung von Cookies mit einer entsprechenden Einstellung in Ihrem Browser widersprechen; wir weisen jedoch daraufhin, dass Sie dann möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Webseite vollständig nutzen können. 

Tool-Kategorie 2

Verwendete Analyse- und Tracking-Tools mit Cookies zu statistischen Zwecken 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. 

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. 
Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. 
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: 
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken. 

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten.

Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de deaktivieren. 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analystics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/?hl=de#topic=3544906). 

Hotjar

Diese Website benutzt Hotjar, eine Analysesoftware der Hotjar Ltd. („Hotjar“) (http://www.hotjar.com, Level 2, St Julian's Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian's STJ 1000, Malta, Europe).

Mit Hotjar ist es möglich, das Nutzungsverhalten (Klicks, Mausbewegungen, Scrollhöhen, etc.) auf unserer Website zu messen und auszuwerten. Die Informationen die dabei durch den „Tracking Code“ und „Cookie“ über Ihren Besuch auf unserer Website generiert werden, werden an die Hotjar Server in Irland übermittelt und dort gespeichert. 

Die folgenden Informationen werden erhoben in Bezug auf 

- Endgerät und Browser des Endnutzers:

  • IP-Adresse des Endgeräts (sie wird in anonymisierter Form erhoben und gespeichert, näheres dazu finden Sie unter https://docs.hotjar.com/v1.0/docs/data-safety-and-security); 
  • Bildschirmauflösung des Endgeräts; 
  • Endgerätetyp (individuelle Endgeräte-Identifizierungsmerkmale), Betriebssystem und Browsertyp; 
  • geografischer Standort (nur Land); 
  • bei der Anzeige der Hotjar-basierten Webseite bevorzugte Sprache; 

- Nutzerinteraktionen: 

  • Mausereignisse (Bewegungen, Position und Klicks) 
  • Tastatureingaben

- Protokolldaten:

Stichprobenartig zeichnen unsere Server automatisch Informationen auf, die von Hotjar-basierten Webseiten erhoben werden. Unter diese Daten fallen: 

  • verweisende Domain; 
  • besuchte Seiten; 
  • geografischer Standort (nur Land); 
  • bei der Anzeige der Webseite bevorzugte Sprache; 
  • Datum und Zeit, wann auf die Seiten der Webseite zugegriffen wurde; 

- Cookies:

Hotjar-basierte Webseiten verwenden Cookies zur Erhebung nicht personenbezogener Daten einschließlich Standard-Internetprotokolldaten und Angaben zu Verhaltensmustern der Endnutzer beim Besuch einer Hotjar-basierten Webseite. Dies erfolgt, um Ihnen auf der Hotjar-basierten Webseite eine bessere Nutzererfahrung zu bieten, um Präferenzen zu erkennen, technische Probleme zu diagnostizieren, Entwicklungen zu analysieren und um Unseren Kunden bei der Verbesserung ihrer Webseite zu helfen. 
Cookies sind kleine Dateien, die von Webseiten zum Zweck der Protokollierung und Verbesserung der Funktionalität der Hotjar-basierten Webseite auf Computern oder Endgeräten abgelegt werden. 

Wir verwenden Cookies auch zur Aufzeichnung von Login-Daten auf Ihrem Endgerät oder Computer. Hierdurch lässt sich erkennen, ob ein bestimmtes Endgerät eine bestimmte Hotjar-basierte Webseite bereits besucht hat, sodass Sie die Login-Angaben nicht bei jedem Besuch dieser Hotjar-basierten Webseite erneut eingeben müssen. 

Hotjar verwendet Cookies außerdem, um festzustellen, ob sich der Nutzer gegen ein Tracking durch Hotjar-Dienste entschieden hat. 
Die meisten Browser ermöglichen Ihnen die Wahl, ob Sie Cookies zulassen wollen oder nicht. Wenn auf Ihrem Computer keine Cookies abgelegt werden sollen, stellen Sie bitte Ihre Browser-Präferenzen vor dem Zugriff auf eine Hotjar-basierte Webseite so ein, dass alle Cookies abgewiesen werden. Bitte beachten Sie, dass damit möglicherweise einige Features bestimmter Hotjar-basierter Webseiten nicht verfügbar sind. 

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies können Sie unter https://www.hotjar.com/cookies abrufen. 

Hotjar verpflichtet sich, jederzeit sicherzustellen, dass Ihre Datenschutzrechte zu jeder Zeit bei der Weitergabe Ihrer Verhaltensmuster und weiterer im Zusammenhang mit Ihrem Besuch der Kunden-Webseite generierter Informationen beachtet werden. 

Sie können durch Besuch der Seite https://www.hotjar.com/opt-out und durch Anklicken von „Hotjar deaktivieren“ die Erhebung Ihrer Daten durch Hotjar beim Besuch einer Kunden-Webseite jederzeit ablehnen. 

Tool-Kategorie 3

Verwendete Analyse- und Tracking-Tools mit Cookies zu Marketing-Zwecken

Facebook Retargeting und Conversion

Wir nutzen das Pixel der Facebook Ireland Limited (Website-Custom-Audience-Pixel). Durch dieses Pixel werden Informationen über die Nutzung dieser Website (z.B. Informationen über angesehene Artikel) durch Die Bayerische und die Facebook Ireland Limited in gemeinschaftlicher Verantwortlichkeit erhoben und an die Facebook Ireland Limited übermittelt. Diese Informationen können unter Zuhilfenahme weiterer Informationen, die die Facebook Ireland Limited z.B. aufgrund Inhaberschaft eines Accounts auf dem sozialen Netzwerk „Facebook“ über den User gespeichert hat, zugeordnet werden.

Anhand der über das Pixel erhobenen Informationen können in dem jeweiligen Facebook-Account interessenbezogene Werbeeinblendungen angezeigt werden (Retargeting). Die über das Pixel erhobenen Informationen können außerdem durch die Facebook Ireland Limited aggregiert werden und die aggregierten Informationen können durch die Facebook Ireland Limited zu eigenen Webezwecken, sowie zu Werbezwecken Dritter genutzt werden. So kann die Facebook Ireland Limited z.B. aus dem Surfverhalten des Users auf dieser Website auf bestimmte Interessen schließen und diese Informationen auch dazu nutzen, um Angebote Dritter zu bewerben.

Die Facebook Ireland Limited kann die über das Pixel erhobene Informationen außerdem mit weiteren Informationen, die die Facebook Ireland Limited über andere Webseiten und / oder im Zusammenhang mit der Nutzung des sozialen Netzwerks „Facebook“ erhoben hat, verbinden, so dass bei der Facebook Ireland Limited ein Profil über den User gespeichert werden kann. Dieses Profil kann zu Zwecken der Werbung genutzt werden. Für die dauerhafte Speicherung und die dargestellte Weiterverarbeitung der über das auf dieser Website eingesetzte Website-Custom-Audience-Pixel erhobenen Trackingdaten ist die Facebook Ireland Limited alleinig verantwortlich.

Wir haben im Rahmen der Facebook-Pixel-Funktion auch den automatischen erweiterten Abgleich („Advanced Matching“) aktiviert. Diese Funktion des Pixels ermöglicht uns, gehashte E-Mails, Namen, Geschlecht, Stadt, Bundesland, Postleitzahl und Geburtsdatum oder Telefonnummer als zusätzliche Informationen an Facebook zu senden, sofern uns diese Daten zur Verfügung gestellt werden und dafür die Einwilligung erteilt wurde. Diese Aktivierung ermöglicht uns Werbekampagnen auf Facebook noch genauer auf Menschen, die sich für unsere Dienstleistungen oder Produkte interessieren, anzupassen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO.
Nähere Informationen zum Datenschutz bei der Facebook Ireland Limited unter https://www.facebook.com/policy.php. Hier gibt es die Möglichkeit der Geltendmachung Betroffenenrechte (z.B. Recht auf Löschung) gegenüber der Facebook Ireland Limited. Die  Einwilligung kann jederzeit durch Opt-out-Cookie widerrufen werden.

Sie können das Tracking über den Facebook Pixel jederzeit verhindern, indem Sie hier auf Facebook Pixel deaktivieren klicken.

Google Analytics Remarketing

Wir nutzen die Remarketing Technologie der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).

Durch diese Technologie werden Nutzer, die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, das sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden. 

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie die die Seite https://www.google.de/settings/ads aufrufen.

Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. 

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite über die Datenschutzbestimmungen von Google. 

Google Signale

Google-Signale (international bekannt als Google Signals) erkennt einzelne Nutzer, die mit ihrem Google-Konto eingeloggt sind und personalisierte Werbung aktiviert haben. Wer also mit demselben Account am Smartphone und am Laptop surft, gilt als einzelner Datenpunkt. 

Google Signals generiert für uns einen Bericht, der nur anonymisierte Daten enthält und wiederkehrende Benutzer über mehrere Devices und Kanäle verfolgt und Muster im Userverhalten aufzeigt. Das ermöglicht uns, die User Journey über verschiedene Geräte zu verfolgen und auf Basis davon unsere Werbestrategie anzupassen.

Dauer der Datenspeicherung und Betroffenenrechte

Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten sobald sie für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden oder gesetzliche Nachweis- oder Aufbewahrungspflichten (z.B. aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz bestehen. 

Betroffenenrechte

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen (Art. 15 DSGVO). Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder die Löschung (Art. 17 DSGVO) Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 18 DSGVO) sowie ein Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten gängigen und maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO) zustehen. 

  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) 
    Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. 
    Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen eine Datenverarbeitung sprechen. 
     
  • Widerrufsrecht (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
    Verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung, so können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 
     
  • Beschwerderecht 
    Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragen oder an eine Datenschutzbehörde zu wenden. 

    Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist: 
    Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht 
    Postfach 606 
    91511 Ansbach 
    Deutschland 

Datenschutzhinweise “die Bayerische” Alexa Skill

Der “die Bayerische” Alexa Skill  (Skill)  ist für Amazon Alexa verfügbar. Sie können folgende Funktionen verwenden: 

●    E-Scooter Quiz
●    Tarifrechner für E-Scooter Versicherung

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, wenn Sie unseren Skill nutzen. Weiterhin erfahren Sie in diesen Datenschutzhinweisen, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben.

Angaben zur verantwortlichen Stelle

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist die 

BA die Bayerische Allgemeine Versicherung AG
Thomas-Dehler-Str. 25
81737 München
T 089 / 6787-0
F 089 / 6787-9150
info@diebayerische.de 

Die Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter

BA die Bayerische Allgemeine Versicherung AG
Datenschutzbeauftragte
81732 München
datenschutz@diebayerische.de
T 089 / 6787-0

Welche Daten werden erhoben und wie werden sie verarbeitet?

Aus technischen Gründen und zur Verbesserung des Voice Services müssen bei der Nutzung des Skills bestimmte Daten erhoben und gespeichert werden. Die Speicherung der Daten erfolgt ausschließlich als Pseudonym. Als Grundlage zur Speicherung dient Ihre pseudonymisierte Nutzer-ID von Amazon.

Dies betrifft im Einzelnen:

  • Datum und Dauer der Nutzung 
  • Anfragen an den Skill 
  • Antworten des Skills 
  • Fehlermeldung bei der Nutzung des Skills

Wenn ein Nutzer die Funktion Tarifrechner innerhalb des Skills nutzen will, werden zur Tarifberechnung folgende Angaben abgefragt:

  • Gewünschtes Startdatum der Versicherung 
  • Ist eine gültige Betriebserlaubnis für den E-Scooter vorhanden 
  • Geburtsdatum 
  • Bei Nutzer über 23 Jahre: sollen E-Scooter Nutzer unter 23 Jahren mitversichert werden? 
  • Tarifauswahl

Diese Daten werden nur abgerufen, wenn der Nutzer aktiv die Funktion Tarifberechnung auswählt und aktiv die entsprechenden Fragen des Sprachassistenten beantwortet. 

Nutzer können sich im Anschluss ihre Tarifauswahl als unverbindliches Angebot per Email zuschicken lassen. Sie erhalten dann per Email außerdem einen Link, mit dem online noch fehlende Daten für einen Vertragsabschluss ergänzt und -wenn gewünscht- eine Versicherung abgeschlossen werden kann).
Damit ein Link per Email verschickt werden kann, müssen folgende Daten verarbeitet werden: 

  • Emailadresse 
  • Vollständiger Name (Name, Vorname) 
  • Geräte-Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)

Diese Daten werden nur abgerufen, wenn der Nutzer das Zusenden eines Links per Email für die Funktion “Tarifrechner” anfordert und aktiv händisch in der Alexa App den Zugriff auf die Emailadresse, Name und Geräteadresse im Alexa Konto freigegeben hat. 

Wie erfolgt die Datenverarbeitung?

Nach dem Öffnen des Skills haben Sie die Möglichkeit, eine Anfrage durch Eingabe von Sprache oder Text an den Skill zu stellen. Für Entwicklung und Betrieb des Skills setzen wir den technischen Dienstleister ONSEI GmbH als Auftragsverarbeiter ein.

Zur Verarbeitung der Anfrage erhalten wir von Amazon bei Skill -Aktivierung eine individuelle pseudonymisierte Nutzer ID. Außerdem wandelt Amazon Ihre Anfrage in Text um und leitet uns diesen zur Verarbeitung weiter.
Wenn der  Skill eine passende Antwort zu Ihrer Anfrage hat, geben wir diese in Textform an Amazon weiter. Amazon wandelt diesen Text wieder in Sprache um, die Ihnen ausgegeben wird.
Die Art und Weise der Verarbeitung von Daten bevor eine Ihrer Fragen oder Aufforderungen von Amazon an uns übermittelt wurde, sowie nachdem wir eine entsprechende Antwort für Sie an Amazon übermittelt haben, liegt außerhalb unseres Einfluss- und Verantwortungsbereichs. Die von uns zu verantwortende Verarbeitung Ihrer Daten beginnt mit dem Erhalt Ihrer Daten durch Übermittlung von Amazon an uns und endet, wenn wir eine entsprechende Antwort in Textform an Amazon zur Übermittlung an Sie übergeben haben. 

Die von Ihnen an uns gerichteten Fragen und Aufforderungen werden, nachdem wir eine entsprechende Antwort Amazon übermittelt haben, anonymisiert und können Ihnen sodann nicht mehr zugeordnet werden.
Soweit wir in dem vorstehend beschriebenen Umfang Ihre Daten verarbeiten, sind wir hierzu gemäß Art 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO berechtigt, da dies zur Erfüllung Ihrer Anfrage zwingend erforderlich ist. 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten solange Sie den Skill aktiviert haben.
Nach jeder Deaktivierung des Skills wird Ihre Unique-ID gelöscht und es findet somit kein nutzerspezifisches Tracking statt.

Die Daten, die wir zu Wartung und Verbesserung des Skills speichern, löschen wir nach 30 Tagen (Datum und Dauer der Nutzung, Anfragen an den Sprachassistenten, Fehlermeldungen). 

 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung, 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Hinweise zum Datenschutz in den Sozialen Medien

Facebook-Fanpage

Soziale Medien sind zu einem festen Bestandteil des lnternets geworden. Die Bayerische hat daher eine eigene Fanpage bei Facebook eingerichtet. Um diese Inhalte sehen zu können, müssen Sie kein Mitglied bei Facebook sein.Wir weisen darauf hin, dass bei jedem Besuch unserer Seite von Facebook Daten der Besucher erhoben, gespeichert und verwendet werden.Die Bayerische hat auf die Erhebung und weitere Verwendung dieser Daten keinen Einfluss, da sie von Facebook alleinig vollzogen wird.

Angaben darüber, welche Informationen erfasst werden, finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook, https://de-de.facebook.com/policy.php .

Weiterführende Datenschutzhinweise zu Facebook

ln dem Moment, in dem Sie auf unsere Fanpage gelangen, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit Facebook her und überträgt Informationen. Diese Daten werden u.a. übermittelt:

  • Für Besucherinnen und Besucher, die bei Facebook nicht angemeldet /registriert sind: 
    - IP Adresse: Facebook ermittelt beim Aufrufen einer Fanpage automatisch die IP Adresse des Nutzers. 
    - Cookies: Rufen sie unsere Fanpage auf, werden automatisch Cookies gesetzt. Der sogenannte datr-Cookie dient Facebook nach eigenen Angaben zur Identifizierung des Webbrowsers, der die Verbindung mit der Facebook-Seite aufbaut, und spielt eine Schlüsselrolle beim Schutz des Sozialen Netzwerks vor „böswilligen Aktivitäten“. Der datr-Cookie hat eine Gültigkeit von zwei Jahren, kann aber über die Browsereinstellungen gelöscht werden.
  • Für Besucherinnen und Besucher, die bei Facebook registriert und eingeloggt sind: 
    - IP Adresse: Auch für eingeloggte Besucher ermittelt Facebook die IP-Adresse des Nutzers (s.o.) 
    - Cookies: Auch in diesem Fall wird ein datr-Cookie gesetzt (s. o).
    Wenn Sie Mitglied bei Facebook sind und bei dem Besuch auf unserer "Fanpage" gleichzeitig mit Ihrem Facebook-Profil angemeldet sind, wird zusätzlich noch der c_user-Cookie aktiviert. Facebook verknüpft den Besuch auf der "Fanpage" mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto. Dadurch ist Facebook in der Lage, Ihr Nutzerverhalten nachzuvollziehen.

Facebook lnsights

Des Weiteren stellt Facebook den Betreibern von Fanpages ein Tool zu Verfügung, mit dem statistische Informationen über die Inanspruchnahme ihrer Seiten abgerufen werden können.

Dazu finden Sie unter https://www.facebook.com/help/794890670645072 weitere Informationen.

Das können Sie dagegen tun

Wenn Sie Facebook-Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unsere Fanpage Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie:

  • sich vor Ihrem Besuch unserer Fanpage bei Facebook ausloggen 
  • dann die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen 
  • und Ihren Browser beenden und neu starten.

Auf diese Weise werden alle Facebook-lnformationen, über die Sie identifiziert werden können, nach Angaben von Facebook gelöscht.

Social Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke 

  • facebook.com (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) 
  • google Plus (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) 
  • Twitter.com (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) 
  • Xing (XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland)

ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten zwei-Klick-Methode, um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, und Sie dann dieses Plugin anklicken, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit Server-Systemen des betreffenden Sozialen Netzwerks auf. Der Inhalt des Plugins wird von selbigem dann direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetangebots aufgerufen haben. Sind Sie zur selben Zeit, da Sie unsere Seite besuchen, auch bei diesen Netzwerk eingeloggt, kann dieses Ihren Besuch Ihrem Konto des sozialen Netzwerks zuordnen. Sollten Sie dann weiter mit den Plugins interagieren - z. B. einen Kommentar abgeben - wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert.

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit-Verschlüsselung zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällig oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Code of Conduct

Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat im Einvernehmen mit seinen Mitgliedsunternehmen Verhaltensregeln für die Datenverarbeitung in der Versicherungsbranche entwickelt. Der Inhalt wurde vom GDV mit Verbraucherschutzverbänden und Datenschutzaufsichtsbehörden gemeinsam erarbeitet. Der Berliner Datenschutzbeauftragte hat den Verhaltenskodex genehmigt.

Der Verhaltenskodex konkretisiert die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes für die Versicherungsunternehmen. Er schafft einen branchenweiten Datenschutzstandard und fördert die Einhaltung von datenschutzrechtlichen Regelungen.

Die Versicherungsunternehmen der Bayerischen sind diesen Verhaltensregeln zum 01.Mai 2015 beigetreten und verpflichten sich damit zu deren Einhaltung.

Hier finden Sie den Text des Code of Conduct oder zum Download.

Dienstleisterliste

Wir führen bestimmte Aufgaben, wie zum Beispiel die Risikoprüfung, die Leistungsfallbearbeitung oder die telefonische Kundenbetreuung, bei denen es zu einer Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Gesundheitsdaten kommen kann, nicht selbst durch, sondern übertragen die Erledigung einer anderen Gesellschaft der Bayerischen oder einer anderen Stelle. Werden hierbei Ihre nach § 203 StGB geschützten Daten weitergegeben, benötigen wir Ihre Schweigepflichtentbindung für uns und soweit erforderlich für die anderen Stellen.

Wir führen eine fortlaufend aktualisierte Liste über die Stellen und Kategorien von Stellen, die vereinbarungsgemäß Gesundheitsdaten für uns erheben, verarbeiten oder nutzen unter Angabe der übertragenen Aufgaben.

Die aktuelle Übersicht entnehmen Sie bitte unserer Dienstleister-Liste.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 09.07.2021