Die Vorteile unserer Hunde-OP-Versicherung

Weltweiter Schutz

Bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten (bis zu 12 Monate) erhält Ihr Hund weltweiten Schutz.

Verzicht auf Kündigungsrecht

Wir verzichten auf das ordentliche Kündigungsrecht oder das Kündigungsrecht im Leistungsfall ab dem 4. Versicherungsjahr.
 

Keine Wartezeit bei Unfällen

Benötigt Ihr Hund ärztliche Versorgung und Behandlungen nach einem Unfall entfällt die Wartezeit.

Immer aktuell

Sie erhalten von uns automatisch noch umfangreichere Leistungen, wenn sich die Versicherungsbedingungen zu Ihren Gunsten ändern.
 

Alternative Tiermedizin

Alternative Heilmethoden wie Physiotherapie, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie und Neuraltherapie sind mitversichert.

Die Tarife

  • Hunde-OP-Versicherung

    Ab 15,22 €
    pro Monat
  • Hunde-OP-Versicherung nur bei Unfällen

    Ab 12,91 €
    pro Monat
  • Freie Tierarztwahl (weltweit)

  • Erstattung bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte

  • Erstattung bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte für die Notfallversorgung im Tierärztlichen Notdienst

    Bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) erstatten wir, wenn Sie im Notfall den tierärztlichen

    • Notdienst bei Nacht (täglich im Zeitraum von 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr des jeweils folgenden Tages),
    • Notdienst an Wochenenden (in dem Zeitraum von freitags 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr des jeweils folgenden Montags) oder den
    • Notdienst an gesetzlichen Feiertagen (in dem Zeitraum von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr)
    in Anspruch nehmen.

    Zusätzlich erstatten wir die Notdienstgebühr (gemäß GOT), die im Notfall für Leistungen im Rahmen eines tierärztlichen Notdienstes bei Nacht, an Wochenenden und an Feiertagen in Rechnung gestellt wird.

  • Operationen (auch Teilnarkose/ Lokalanästhesie) ohne Jahreshöchstbegrenzung

    Einschließlich Wundversorgung durch Nähen, Richten von Frakturen, Zahnextraktionen, Zahnwurzelbehandlungen, Operative Entfernung von Gift-/Schadkörpern.
  • Operationen von Ellbogengelenksdysplasie, Hüftgelenksdysplasie, Ektropium

    Diese Operationen sind nach Ablauf einer Wartezeit von 18 Monaten jeweils einmalig mitversichert.
  • OPs, die nicht wegen eines Unfalls anfallen

    Von einem Unfall sprechen wir, wenn ein Ereignis plötzlich von außen auf den Körper des versicherten Hundes einwirkt und eine körperliche Schädigung nach sich zieht.
  • Sonstige Behandlungskosten, Zahnbehandlung, Vorsorgeleistungen

  • Freie Tierarztwahl (weltweit)

  • Erstattung bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte

  • Erstattung bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte für die Notfallversorgung im Tierärztlichen Notdienst

    Bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) erstatten wir, wenn Sie im Notfall den tierärztlichen

    • Notdienst bei Nacht (täglich im Zeitraum von 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr des jeweils folgenden Tages),
    • Notdienst an Wochenenden (in dem Zeitraum von freitags 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr des jeweils folgenden Montags) oder den
    • Notdienst an gesetzlichen Feiertagen (in dem Zeitraum von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr)
    in Anspruch nehmen.

    Zusätzlich erstatten wir die Notdienstgebühr (gemäß GOT), die im Notfall für Leistungen im Rahmen eines tierärztlichen Notdienstes bei Nacht, an Wochenenden und an Feiertagen in Rechnung gestellt wird.

  • Operationen (auch Teilnarkose/ Lokalanästhesie) ohne Jahreshöchstbegrenzung

    Einschließlich Wundversorgung durch Nähen, Richten von Frakturen, Zahnextraktionen, Zahnwurzelbehandlungen, Operative Entfernung von Gift-/Schadkörpern.
  • Operationen von Ellbogengelenksdysplasie, Hüftgelenksdysplasie, Ektropium

    Diese Operationen sind nach Ablauf einer Wartezeit von 18 Monaten jeweils einmalig mitversichert.
  • OPs, die nicht wegen eines Unfalls anfallen

    Von einem Unfall sprechen wir, wenn ein Ereignis plötzlich von außen auf den Körper des versicherten Hundes einwirkt und eine körperliche Schädigung nach sich zieht.
  • Sonstige Behandlungskosten, Zahnbehandlung, Vorsorgeleistungen

Hunde-OP-Versicherung

Ab 15,22 € pro Monat

  • Freie Tierarztwahl (weltweit)

  • Erstattung bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte

  • Erstattung bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte für die Notfallversorgung im Tierärztlichen Notdienst

    Bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) erstatten wir, wenn Sie im Notfall den tierärztlichen

    • Notdienst bei Nacht (täglich im Zeitraum von 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr des jeweils folgenden Tages),
    • Notdienst an Wochenenden (in dem Zeitraum von freitags 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr des jeweils folgenden Montags) oder den
    • Notdienst an gesetzlichen Feiertagen (in dem Zeitraum von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr)
    in Anspruch nehmen.

    Zusätzlich erstatten wir die Notdienstgebühr (gemäß GOT), die im Notfall für Leistungen im Rahmen eines tierärztlichen Notdienstes bei Nacht, an Wochenenden und an Feiertagen in Rechnung gestellt wird.

  • Operationen (auch Teilnarkose/ Lokalanästhesie) ohne Jahreshöchstbegrenzung

    Einschließlich Wundversorgung durch Nähen, Richten von Frakturen, Zahnextraktionen, Zahnwurzelbehandlungen, Operative Entfernung von Gift-/Schadkörpern.
  • Operationen von Ellbogengelenksdysplasie, Hüftgelenksdysplasie, Ektropium

    Diese Operationen sind nach Ablauf einer Wartezeit von 18 Monaten jeweils einmalig mitversichert.
  • OPs, die nicht wegen eines Unfalls anfallen

    Von einem Unfall sprechen wir, wenn ein Ereignis plötzlich von außen auf den Körper des versicherten Hundes einwirkt und eine körperliche Schädigung nach sich zieht.
  • Sonstige Behandlungskosten, Zahnbehandlung, Vorsorgeleistungen

Hunde-OP-Versicherung nur bei Unfällen

Ab 12,91 € pro Monat

  • Freie Tierarztwahl (weltweit)

  • Erstattung bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte

  • Erstattung bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte für die Notfallversorgung im Tierärztlichen Notdienst

    Bis zum 4-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) erstatten wir, wenn Sie im Notfall den tierärztlichen

    • Notdienst bei Nacht (täglich im Zeitraum von 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr des jeweils folgenden Tages),
    • Notdienst an Wochenenden (in dem Zeitraum von freitags 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr des jeweils folgenden Montags) oder den
    • Notdienst an gesetzlichen Feiertagen (in dem Zeitraum von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr)
    in Anspruch nehmen.

    Zusätzlich erstatten wir die Notdienstgebühr (gemäß GOT), die im Notfall für Leistungen im Rahmen eines tierärztlichen Notdienstes bei Nacht, an Wochenenden und an Feiertagen in Rechnung gestellt wird.

  • Operationen (auch Teilnarkose/ Lokalanästhesie) ohne Jahreshöchstbegrenzung

    Einschließlich Wundversorgung durch Nähen, Richten von Frakturen, Zahnextraktionen, Zahnwurzelbehandlungen, Operative Entfernung von Gift-/Schadkörpern.
  • Operationen von Ellbogengelenksdysplasie, Hüftgelenksdysplasie, Ektropium

    Diese Operationen sind nach Ablauf einer Wartezeit von 18 Monaten jeweils einmalig mitversichert.
  • OPs, die nicht wegen eines Unfalls anfallen

    Von einem Unfall sprechen wir, wenn ein Ereignis plötzlich von außen auf den Körper des versicherten Hundes einwirkt und eine körperliche Schädigung nach sich zieht.
  • Sonstige Behandlungskosten, Zahnbehandlung, Vorsorgeleistungen

Warum eine Hunde-OP-Versicherung?

Für Hunde gibt es keinen gesetzlichen Versicherungsschutz. Sollte Ihrem Hund etwas passieren, müssen Sie die Kosten alleine tragen. Damit Sie die Freiheit und den Raum haben, Ihrem Vierbeiner die nötige Operation zu ermöglichen, übernimmt die Hunde-OP-Versicherung die Operationskosten. 
So ist die Entscheidung für oder gegen eine Operation nicht von Ihrer finanziellen Situation abhängig.

Ich möchte mehr erfahren!

Fordern Sie jetzt Ihre persönliche Beratung an und lassen Sie sich ein kostenloses Angebot erstellen.

FAQ Hunde-OP-Versicherung

Sie fragen, wir antworten. Damit Sie auch wirklich die für Sie passende Versicherung auswählen.

Wird für den Abschluss eine Gesundheitsprüfung durchgeführt?

Nein. Sie müssen nur eine Gesundheitsfrage beantworten und bestätigen, dass Ihr Hund die Annahmevoraussetzungen erfüllt.

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Ja. Ihr Hund muss bei Abschluss des Vertrages mindestens 8 Wochen alt und darf noch keine 10 Jahre alt sein. Sobald der Versicherungsschutz besteht, kann Ihr Hund natürlich bis zu seinem Lebensende versichert bleiben.
Ab 10 Jahren können Sie Ihren Hund über die Hunde-OP-Versicherung nur für Unfälle absichern.
 

Welche Rassen können versichert werden?

Egal ob Yorkshire Terrier oder Border Collie – die Hunde-OP- und Krankenversicherung kann für jede Hunderasse abgeschlossen werden. Je nach Hunderasse kann sich der Beitrag in der Hunde-Krankenversicherung unterscheiden.

Bei der OP-Versicherung wird der Beitrag nicht nach der Rasse unterschieden. 
 

Welche Wartezeiten sind zu beachten?

Es besteht eine allgemeine Wartezeit von 30 Tagen für Versicherungsfälle wegen Krankheit. 
Es gibt außerdem besondere Wartezeiten für bestimmte Operationen. Diese können zwischen 6 und 18 Monaten betragen. Die besonderen Wartezeiten können Sie den Allgemeinen Versicherungsbedingungen entnehmen.
Ihr Vorteil:  Bei Operationen nach einem Unfall entfällt die Wartezeit.

Kann ich meinen Hund beim Tierarzt oder in der Tierklinik behandeln lassen?

Sie haben die freie Wahl und können selbst entscheiden, wem Sie Ihr Tier anvertrauen wollen. Mit der Zustimmung des Tierarztes oder der Tierklinik, können wir auch direkt mit diesem abrechnen.
 

Sind alternative Heilmethoden mitversichert?

Ja, im Rahmen der Nachbehandlung bei Operationen sind alternative Heilmethoden wie Physiotherapie, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie und Neuraltherapie mitversichert.

Wie melde ich einen Schaden?

Bitte senden Sie die Tierarzt-Rechnung mit der Chipnummer Ihres Hundes per Mail an unseren Partner Barmenia:
schaden@barmenia.de 

Barmenia prüft den Leistungsfall und wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Barmenia ebenfalls gerne zur Verfügung - auch telefonisch unter +49 (0)202 / 438 37 74.

Was mache ich, wenn ich auch sonstige Behandlungskosten absichern möchte?

Für eine umfassende Krankenabsicherung für Ihren Hund gibt es die Hunde-Krankenversicherung. Sie leistet zum Beispiel bei sonstigen Behandlungskosten, Zahnbehandlung oder Vorsorge.