Ihre Vorteile

Steuervorteile

Bei einer Versicherungslaufzeit von mindestens zwölf Jahren und einem Ablaufalter von mindestens 62 Jahren wird bei der Kapitallebensversicherung lediglich die Hälfte des Ertrages der Auszahlung besteuert. 

In allen anderen Fällen erfolgt eine Vollbesteuerung des Ertrages.
Der Ertrag bemisst sich aus der Differenz zwischen dem Auszahlungsbetrag und den geleisteten Beiträgen. Der in der Todesfallleistung enthaltene Ertrag unterliegt nicht der Einkommenssteuer. 

 

Altersvorsorge ergänzen

Die Kapitallebensversicherung ist eine Möglichkeit, Ihre Altersvorsorge zu ergänzen und gleichzeitig Ihre Familie für den Fall Ihres Todes finanziell abzusichern.

Einfach erweitern

Der Versicherungsschutz kann durch den Einschluss einer Berufsunfähigkeit erweitert werden.

Warum eine Kapitallebensversicherung?

Im Ernstfall springt die gesetzliche Rentenversicherung zwar für Sie und Ihre Angehörigen ein - doch anders sieht es aus, wenn Sie z.B. durch ein Unglück als Hauptversorger/in ausfallen.
Vom Staat erhalten Ihre Angehörigen lediglich 24 % Ihres letzten Bruttoverdienstes. Dies ist oft zu wenig, um den gewohnten Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Auch im Ruhestand möchten Sie Ihren gewohnten Lebensstil bestimmt nicht ohne weiteres aufgeben. Doch nach den heutigen Erkenntnissen stehen Ihnen höchstens 41 % Ihres letzten Bruttoeinkommens als Rente zur Verfügung.

Für wen ist eine Kapitallebensversicherung geeignet?

Die Kapitallebensversicherung lässt sich genau an Ihre Vorstellungen anpassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie in der Ausbildung oder im Beruf stehen, angestellt, selbstständig oder im öffentlichen Dienst tätig sind. Oder ob Sie bereits für eine Familie sorgen oder erst an deren Gründung denken. Außerdem kombiniert die Kapitallebensversicherung die finanzielle Absicherung Ihrer Angehörigen mit Ihrer persönlichen Altersvorsorge.

Angebotsanfrage

Fordern Sie hier Ihr persönliches Angebot an.