Wir wollen für Sie besser werden: Das Beschwerdemanagement der Bayerischen

Helfen Sie uns, Fehler zu beseitigen!

Sie stehen im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Und dies nicht nur, wenn alles so läuft wie Sie es sich wünschen. Gerade dann, wenn Sie im Zusammenhang mit Ihrem Versicherungsvertrag, Ihrem Versicherungsschutz oder mit der Betreuung durch uns einmal unzufrieden sind, benötigen wir Ihre Unterstützung, um unseren Service zu verbessern oder bestehende Unklarheiten oder Missverständnisse möglichst aus der Welt zu schaffen.

Wir haben deshalb für Sie unser Beschwerdemanagement eingerichtet.

Wie kann ich mich bei der Bayerischen beschweren?

Wir bieten Ihnen spezielle Kontaktwege an, auf denen Sie unsere Beschwerdebeauftragten unkompliziert und schnell erreichen können.

Welche Angaben benötigen wir von Ihnen?

Egal, auf welchem Weg Sie uns erreichen. Sie können uns mit folgenden Informationen helfen, damit wir Ihr Anliegen schnell und zu Ihrer vollen Zufriedenheit bearbeiten können:

  • Ihre vollständigen Personalien
  • Telefonnummer, Fax, E-Mail-Adresse
  • Versicherungsnummer und/oder Schadennummer
  • Beschreibung des Sachverhalts und des mit der Beschwerde verfolgten Zwecks

Wie behandelt die Bayerische Ihre Beschwerde?

Unser Ziel ist es, Ihr Anliegen innerhalb von 5 Arbeitstagen zu prüfen und abschließend zu bearbeiten. Finden wir in dieser Zeit keine Lösung, weil zum Beispiel erst noch weitere Stellungnahmen eingeholt werden müssen, teilen wir Ihnen dies und die voraussichtliche Bearbeitungsdauer in einer Zwischenmitteilung mit. Die Höchstdauer des Beschwerdeverfahrens sollte 4 Wochen nicht überschreiten.

Wenn wir Ihrem Anliegen nicht vollständig entsprechen können, werden wir Ihnen unsere Entscheidung selbstverständlich ausführlich und verständlich begründen. Wir sind immer bestrebt, klar und eindeutig mit Ihnen zu kommunizieren.

Schlichtungsstellen zur außergerichtlichen Streitbeilegung

Versicherungsombudsmann

Sollten Sie unsere Entscheidungen einmal nicht zufriedenstellen, haben Sie als Verbraucher zur außergerichtlichen Streitbeilegung die Möglichkeit, sich an den zuständigen Ombudsmann zu wenden. Mit unserem Beitritt zum Versicherungsombudsmann e.V. / Ombudsmann der Privaten Kranken- und Pflegeversicherung haben wir uns verpflichtet, am Streitbeilegungsverfahren vor diesen Ombudsmännern teilzunehmen. Das außergerichtliche Streitbeilegungsverfahren ist für Sie kostenlos.

Die Kontaktdaten lauten:

  • Ombudsmann Private Versicherungen (außer private Krankenversicherungen, Kreditversicherungen, Rückversicherungen): 
    Versicherungsombudsmann e. V. 
    Postfach 080632 
    10006 Berlin 
    Informationen über den Versicherungsombudsmann, das Beschwerdeverfahren und die Kontaktmöglichkeiten finden Sie im Internet unter:
    www.versicherungsombudsmann.de
  • Ombudsmann Private Krankenversicherungen 
    Private Kranken- und Pflegeversicherung 
    Postfach 06 02 22 
    10052 Berlin 
    Informationen über den Versicherungsombudsmann, das Beschwerdeverfahren und die Kontaktmöglichkeiten finden Sie im Internet unter:
    www.pkv-ombudsmann.de

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Als Verbraucher können Sie sich auch an die zuständige Aufsichtsbehörde, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) wenden. Genaue Informationen zum Verfahren erhalten Sie auf der Website der BaFin.

Die Kontaktdaten lauten:

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 
Graurheindorfer Straße 108 
53117 Bonn 
T 0228 / 4108-0 
F 0228 / 4108-1550 
www.bafin.de

Portal der EU zur Online-Streitbeilegung

Die EU hat dieses Portal eingerichtet, um unzufriedenen Kunden zu helfen. Bei Beschwerden über Waren oder Dienstleistungen, die Sie über das Internet gekauft haben, können Sie hier eine neutrale Streitbeilegungsstelle finden, um zu einer außergerichtlichen Lösung zu gelangen.

Hier geht es zur Online-Streitbeilegung: 
https://webgate.ec.europa.eu

Fairer Hinweis

Auch das Beschwerdeverfahren selbst kann Anlass zur Unzufriedenheit bieten. Bitte zögern Sie nicht, uns auch in diesem Falle zu kontaktieren.

Postadresse für Beschwerden

Kontakt

Die Bayerische Beschwerdemanagement

Bitte halten Sie Ihre Versicherungs- oder Schaden-Nummer bereit, so können wir Ihr Anliegen schneller bearbeiten.