Warum eine Zusatzversicherung für den ambulanten Bereich abschließen?

In Sachen Gesundheit haben wir vieles selbst in der Hand - aber eben nicht alles! Das Gesundheitssystem unterstützt uns, doch leider nicht immer so, wie wir uns das wünschen. Die gesetzliche Krankenversicherung hat Ihre Grenzen: Eigenbeteiligungen, Zuzahlungen und Kürzungen spezieller Leistungen erschweren eine Kostenbewältigung.

Mit den Mehr-Gesundheit-Produkten sichern Sie sich einen lebensbegleitenden Rundum-Schutz als ideale Ergänzung zu den Leistungen Ihrer gesetzlichen Versicherung.

Mehr Gesundheit ...

Wählen Sie ganz einfach Ihr persönliches  Leistungsbudget für 1 Jahr aus:

  • Mehr Gesundheit 500 EUR
  • Mehr Gesundheit 1.000 EUR
  • Mehr Gesundheit 2.000 EUR

Und beim Arzt keine Kompromisse machen!

Der Tarif in der Übersicht

  • Zusatzversicherung Ambulant

    Jährliches Leistungsbudget von 500 EUR, 1.000 EUR oder 2.000 EUR


  • Naturheilverfahren durch Ärzte und Heilpraktiker

  • Heilmittel

    z. B. Krankengymnastik, Massagen, Logopädie
  • Hilfsmittel

    z. B. Hörgeräte, Bandagen oder Rollstühle, keine Sehhilfen
  • ärztlich verordnete Arznei- und Verbandmittel

  • gesetzliche Zuzahlungen

    z. B. für Arznei- und Verbandmittel, Heil- und Hilfsmittel, Krankenhausaufenthalte
  • Vorsorgeuntersuchungen durch Ärzte

  • Schutzimpfungen

    z. B. Reiseschutzimpfungen, wie Malaria-Prophylaxe
  • täglich kündbar

    nach einer Mindestdauer von 12 Monaten
  • Wartezeiten

Zusatzversicherung Ambulant

Jährliches Leistungsbudget von 500 EUR, 1.000 EUR oder 2.000 EUR

  • Naturheilverfahren durch Ärzte und Heilpraktiker

  • Heilmittel

    z. B. Krankengymnastik, Massagen, Logopädie
  • Hilfsmittel

    z. B. Hörgeräte, Bandagen oder Rollstühle, keine Sehhilfen
  • ärztlich verordnete Arznei- und Verbandmittel

  • gesetzliche Zuzahlungen

    z. B. für Arznei- und Verbandmittel, Heil- und Hilfsmittel, Krankenhausaufenthalte
  • Vorsorgeuntersuchungen durch Ärzte

  • Schutzimpfungen

    z. B. Reiseschutzimpfungen, wie Malaria-Prophylaxe
  • täglich kündbar

    nach einer Mindestdauer von 12 Monaten
  • Wartezeiten