Die Initiative "gut beraten"

Die Initiative "gut beraten"

Die Bayerische ist für die Qualifizierungs-Offensive der Initiative gut beraten – Weiterbildung (WB) der Versicherungsvermittler in Deutschland, akkreditiert.

Ziel der Initiative, der sich die Bayerische schon seit vielen Jahren angeschlossen hat, ist, die Qualität in der Beratung für unsere Kunden sicherzustellen und langfristig zu gewährleisten.

Freiwillig begründet durch die Verbände der Versicherungswirtschaft

Das Ziel dieser freiwilligen Initiative ist die weitere Professionalisierung des Berufsstands der Versicherungsvermittler.

Das anspruchsvolle Berufsbild des Versicherungsvermittlers im Sinne dieser Initiative umfasst alle diejenigen, die Kunden beraten, Versicherungsschutz vermitteln und Kunden betreuen.

Die Versicherungsvermittler erfüllen dabei eine wichtige und verantwortungsvolle sozialpolitische Aufgabe. Es stehen die finanzielle Sicherheit im Schadenfall und die Vorsorge der Kunden im Vordergrund.

Die Trägerverbände sind davon überzeugt, dass diese Initiative die Versicherungsvermittler in ihrem Bemühen unterstützt, ihr Fachwissen stets aktuell zu halten und zu erweitern, ihre Kompetenz zur Kundenberatung im Sinne eines lebenslangen Lernens immer weiter zu stärken und ihre berufliche Heimat in einem angesehenen Berufsstand zu festigen.

Ergänzender Hinweis zur Akkreditierung der Bayerischen

  • Die Akkreditierungsnummer als Bildungsdienstleister lautet: GB-BDL-20140618-30199
  • Die Akkreditierungsnummer als Trusted Partner lautet: GB-TP-20140618-30199

Die Bayerische als Förderer der DMA

Die Bayerische als Förderer der DMA

Die Deutsche Makler Akademie (DMA) ist ein bundesweit tätiges, gemeinnütziges Bildungsinstitut mit dem Ziel, einen nachhaltigen Beitrag für die Aus- und Weiterbildung unabhängiger Assekuranz- und Finanzvermittler zu leisten.
Qualifikation bedeutet Vorsprung - mit der EU-Vermittlerrichtlinie gewinnt diese Feststellung noch mehr an Bedeutung. Auch die Bayerische will als offizielles Fördermitglied der DMA dazu beitragen, dass Qualifikation kein leeres Schlagwort bleibt.