Berufseinsteiger

Ausbildung, Studium, Praktika

Für den Einstieg in das Berufsleben bietet die Bayerische jungen Menschen entsprechend ihrer Qualifikation und Neigung verschiedene Ausbildungswege an. Werden Sie

  • Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen
  • Fachinformatiker/in
  • Bachelor of Arts (DH) - Fachrichtung Versicherung

oder nutzen Sie unser Angebot an Praktikumsstellen für Schüler/innen und Studierende.

Ausbildung als Kauffrau/ -mann für Versicherungen und Finanzen (Fachrichtung Versicherung)

Ausbildung zum/r Versicherungskaufmann /-frau

Sie haben Freude am Kontakt mit Menschen?

Dann finden Sie diese Ausbildung bestimmt sehr interessant. In Ihrer Ausbildungszeit lernen Sie, Kunden kompetent in Versicherungsleistungen zu beraten und zu betreuen. Außerdem wird Ihnen näher gebracht, wie Versicherungsverträge von der Antragsannahme bis hin zur Leistungs- bzw. Schadenauszahlung bearbeitet werden. Abgerundet wird die Ausbildung durch Projektarbeiten, die interessante Einblicke in Tätigkeiten des Rechnungswesens, Controllings und der Revision bieten.

Nach der Ausbildung kann die Weiterbildung zum Fachwirt (m/w) oder ein Bachelor-Studium beim Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (www.bwv.de) berufsbegleitend absolviert werden. Das BWV befindet sich im gleichen Gebäude wie die Bayerische; das macht es besonders einfach, Beruf und Fortbildung zu kombinieren.

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung besteht zum einen aus der Vermittlung von Grundlagenwissen beispielsweise über eine gute Kundenberatung, dem Fachwissen über Versicherungsprodukte und die Abhandlung von Vertragsabschlüssen. Spezielle Fachkenntnisse werden vertiefend in der Fachabteilung behandelt. Dazu gehören vor allem Antragserstellung und Schadensabwicklung.

In Ihrer Ausbildung als Kauffrau/ -mann für Versicherungen und Finanzen durchlaufen Sie verschiedene Abteilungen, in denen Sie über mehrere Wochen Ihr neues Wissen durch verschiedene Aufgabengebiete und Projekte praktisch anwenden können.

Voraussetzungen

  • Mittlere Reife oder (Fach-)Hochschulreife mit guten Kenntnissen in Mathematik und Wirtschaft
  • Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative und eine selbstständige Arbeitsweise
  • Hohe Lern-und Einsatzbereitschaft

Beginn, Dauer und Ort der Ausbildung

Ausbildungsbeginn

Die Ausbildung beginnt bei der Bayerischen jeweils zum 1. September eines Jahres.

Ausbildungsdauer

Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Mit Abitur beträgt die Ausbildungsdauer 2,5 Jahre.

Ausbildungsort

Die Ausbildung zum Kaufmann/ -frau für Versicherungen und Finanzen erfolgt im dualen System, das nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt wird. Das bedeutet, dass die Ausbildung an zwei Lernorten erfolgt. Zum einen wird unseren Auszubildenden in der städtischen Berufsschule für Versicherungen München das theoretische Wissen im Schulunterricht vermittelt. Zum anderen werden unsere Auszubildenden in verschiedenen Fachabteilungen praxisnah ausgebildet. Im Betriebsunterricht werden sie zusätzlich auf die Prüfungen durch Vorträge von Betriebsmitarbeitenden praxisnah vorbereitet.

Vergütung und Zusatzleistungen

Die Ausbildungsvergütung wird derzeit nach tariflichen Bestimmungen geregelt (Stand 01.02.2016):

  • 1. Ausbildungsjahr: 903 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 978 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.062 €

Die betrieblichen Zusatzleistungen für unsere Auszubildenden beinhalten neben einem Fahrkostenzuschlag auch vergünstigtes Kantinenessen und vieles mehr.

Ausbildung als Fachinformatiker/in

Als Fachinformatiker zur Bayerischen

Sie interessieren sich für Informationstechnik und bringen technisches Verständnis mit?

Wir bieten eine spannende Ausbildung als Fachinformatiker/in in unserer
100%igen Tochtergesellschaft "die Bayerische IT GmbH". Diese unterstützt die Bayerische in umfassenden IT-Dienstleistungen im Versicherungsumfeld. Neben der Planung und Durchführung von IT-Projekten und der Entwicklung von Softwarelösungen stellt die delvin GmbH außerdem die zugehörige Systeminfrastruktur bereit.

In der Bayerischen IT GmbH haben Sie die Möglichkeit, die Ausbildung als Fachinformatiker/in entweder mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder Systemintegration zu absolvieren.

Ausbildungsinhalte

Im ersten Ausbildungsjahr werden Inhalte theoretisch und anhand von Beispielen praxisnah vermittelt. Ab dem zweiten Ausbildungsjahr beginnt die Mitarbeit in den Abteilungen, wobei dem Auszubildenden ein Mentor zu Seite gestellt wird. Zusätzlich finden betriebsinterne und externe Schulungsmaßnahmen statt, um fachliche Themen zu vertiefen. Zudem wird bei der delvin GmbH die Prüfungsvorbereitung intensiv unterstützt.

Fachrichtung Anwendungsentwicklung

In Ihrer Ausbildung konzipieren und entwickeln Sie kundenspezifische Softwarelösungen und erstellen Dokumentationen. Dabei nutzen Sie geeignete Verfahren der Softwaretechnik und Programmiersprachen. Vorhandene Software passen Sie an Kundenwünsche an, erstellen benutzerfreundliche Bedienoberflächen und schulen die Benutzer im Umgang mit der neuen Software. Außerdem stehen Sie Kunden für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung.

Fachrichtung Systemintegration

In Ihrer Ausbildung analysieren, planen und realisieren Sie Systeme sowie Netzwerke und setzten Ihre Kenntnisse im Bereich der Betriebssysteme und Rechnernetztechniken ein. Außerdem führen Sie diese neuen oder modifizierten Systeme ein und stehen Kunden und Benutzern für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung.

Voraussetzungen

  • (Fach-)Hochschulreife mit guten Kenntnissen in Mathematik und ggf. Informatik.
  • Durchhaltevermögen und Sorgfalt
  • Serviceorientierung
  • Hohe Lern- und Leistungsbereitschaft

Beginn, Dauer und Ort der Ausbildung

Ausbildungsbeginn

Ausbildungsbeginn ist bei der Bayerischen IT GmbH jeweils der 1. September eines Jahres.

Ausbildungsdauer

Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Ausbildungsort

Die Ausbildung zum Fachinformatiker/in erfolgt im dualen System, das nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt wird. Das bedeutet, dass die Ausbildung an zwei Lernorten erfolgt. Zum einen wird unseren Auszubildenden in der Städtischen Berufsschule für Informationstechnik das theoretische Wissen im Schulunterricht vermittelt. Zum anderen werden die Auszubildenden in unserem Unternehmen praxisnah ausgebildet. Außerdem wird eine intensive Unterstützung für die Prüfungsvorbereitung gewährleistet.

Vergütung und Zusatzleistungen

Die Ausbildungsvergütung wird derzeit nach tariflichen Bestimmungen geregelt (Stand 01.09.2015):

  • 1. Ausbildungsjahr: 885 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 955 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.060 €

Die betrieblichen Zusatzleistungen für unsere Auszubildenden beinhalten neben einem Fahrkostenzuschlag auch vergünstigtes Kantinenessen.

Bachelor of Arts an der Dualen Hochschule mit Schwerpunkt Versicherung

Bachelor

Sie möchten studieren und dabei gleichzeitig Geld verdienen?

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Einstieg in das Berufsleben mit Studium und Ausbildung. Die theoretischen Kenntnisse lernen Sie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und können in den Praxisphasen in unserer Hauptverwaltung in München erste Berufserfahrungen sammeln.

Nach dem dualen Studium können Weiterbildungsangebote des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft berufsbegleitend genutzt werden. Das BWV befindet sich im gleichen Gebäude wie die Bayerische; das macht es besonders einfach, Beruf und Fortbildung zu kombinieren.

Ablauf des dualen Studiums

Die Ausbildung findet in einem wechselseitigen Einsatz in Betrieb und der dualen Hochschule statt. In der Hochschule wird Ihnen das Grundlagenwissen der Versicherungsbranche vermittelt. Sie lernen neben allgemeinen Themen der BWL auch versicherungsspezifische Thematiken wie beispielsweise das Versicherungsmarketing kennen. Verkaufstrainings, Kundenwertmanagement und Projektmanagement sind weitere Fächer, die Ihren Kenntnisstand erweitern werden.

In den Praxisphasen im Betrieb durchlaufen Sie schließlich verschiedene Fachabteilungen und können Ihre theoretischen Kenntnisse umsetzen.

Voraussetzungen

  • Hochschulreife mit guten Kenntnissen in Mathematik und Wirtschaft
  • Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative und eine selbstständige Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick und Durchhaltevermögen
  • Hohe Lern- und Einsatzbereitschaft

Beginn, Dauer und Ort des Studiums

Studienbeginn

Das Studium beginnt regulär zum 1. Oktober eines Jahres.

Studiendauer

Regulär dauert das duale Studium 3 Jahre.

Studienort

Das Studium erfolgt im dualen System, das nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt wird. Das bedeutet, dass die Ausbildung an zwei Lernorten erfolgt. Zum einen wird unseren dualen Studenten/innen das theoretische Wissen in Vorlesungen und Seminaren an der Dualen Hochschule Stuttgart oder der Dualen Hochschule Heidenheim vermittelt. Zum anderen werden unsere Studenten/innen in verschiedenen Fachabteilungen praxisnah ausgebildet. Im Betriebsunterricht werden sie zusätzlich auf die Prüfungen durch Vorträge von Betriebsmitarbeitern praxisnah vorbereitet.

Vergütung und Zusatzleistungen

Die Ausbildungsvergütung wird derzeit nach tariflichen Bestimmungen geregelt (Stand 01.02.2016):

  • 1. Ausbildungsjahr: 903 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 978 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.062 €

Die betrieblichen Zusatzleistungen für unsere Studenten/innen beinhalten neben einem Fahrkostenzuschlag auch ein vergünstigtes Kantinenessen und einen Mietkostenzuschlag für die Unterkunft in Stuttgart bzw. Heidenheim.

Praktika für Schüler und Studenten (m/w)

Praktikantenstellen bei der Bayerischen

Sie gehen zur Schule oder studieren und suchen eine Praktikumsstelle?

Dann sind wir für Sie der richtige Partner! Die Bayerische hat sich bereits vor einigen Jahren der Initiative Fair Company von karriere.de angeschlossen. Mit dieser Beteiligung übernehmen wir die Verpflichtung, die Fair Company-Regel einzuhalten und Praktikanten/innen vor Ausbeutung zu schützen.

Zu den Regeln gehören:

  • Wir ersetzen keine Vollzeitstellen durch Praktikanten/innen.
  • Wir vertrösten keine Absolventen/innen mit einem Praktikum, die sich für eine feste Stelle beworben haben.
  • Wir ködern keine Praktikanten/innen mit der vagen Aussicht auf eine anschließende Vollzeitstelle.
  • Wir bieten Praktika vornehmlich zur beruflichen Orientierung während der Ausbildungsphase.
  • Wir zahlen Praktikanten/innen eine adäquate Aufwandsentschädigung.
  • Wir informieren Praktikanten/innen über das Regelwerk.

Schülerpraktikum

Schülerinnen und Schülern bieten wir die Möglichkeit, durch ein Schnupperpraktikum die Bayerische und somit die Versicherungsbranche kennenzulernen. Vom Kunden-Service über Marketing bis zur Rechtsabteilung können Schüler/innen in verschiedenen Abteilungen Erfahrungen sammeln und selbst intressante kleine Tätigkeiten übernehmen.

Interessiert? Alle Informationen im Überblick:

Dauer: 1 Woche

Einsatzgebiete: Generell in allen Abteilungen möglich

Initiativbewerbung an: bewerbung@diebayerische.de

Studentenpraktikum

Studenten/innen bieten wir die Möglichkeit, wertvolle Praxiserfahrungen in einem erfolgreichen mittelständischen Versicherungsunternehmen zu sammeln.

Interessiert? Alle Informationen im Überblick:

Dauer: 3 bis 6 Monate

Einsatzgebiete: Generell in allen Abteilungen möglich

Voraussetzung: Immatrikulation an einer Universität oder Hochschule, ab dem 3. Semester

Bewerbung: Beachten Sie unsere aktuellen Ausschreibungen oder schicken Sie eine Initiativbewerbung an bewerbung@diebayerische.de

Werkstudenten / Abschlussarbeiten

Gerne unterstützen wir Studenten/innen, die neben ihrem Studium Geld verdienen und zugleich wertvolle Einblicke in ein Versicherungsunternehmen bekommen wollen.

Alle Informationen im Überblick:

Dauer: Individuelle Abstimmung

Einsatzgebiete: Generell in allen Abteilungen möglich

Voraussetzung: Immatrikulation an einer Universität oder Hochschule

Initiativbewerbung an: bewerbung@diebayerische.de

Abschlussarbeit

Bei Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit unterstützen wir Sie als Unternehmenspartner gerne. In den meisten Fällen bietet sich an, zunächst ein Praktikum in unserem Unternehmen zu absolvieren, damit Sie uns und die Unternehmensabläufe und -strukturen schon vorab kennenlernen. Sprechen Sie uns am besten an und geben Sie einen Themenvorschlag ab, wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Möglichkeiten zu besprechen.

Ihre Initiativbewerbung senden Sie an bewerbung@diebayerische.de.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Ingeborg Gaul

Personalmanagement
Thomas-Dehler-Str. 25
81737 München
Telefon +49 (0)89 / 6787-2118

ingeborg.gaul@diebayerische.de

Qualifizierte Ausbildung

IHK-Ausbilder
Dualer Partner
Fair Company
kununu top company

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .