die Bayerische ist stolzer Hauptsponsor der Löwen

Wir Löwen. Starkes Rudel.

Hintergründe zum Sechzger-Sponsoring der Bayerischen

Die Bayerische steht nach ihrem Reinheitsgebot für Klarheit und Transparenz in Ihren Versicherungsbedingungen - in gleicher Weise möchten wir an dieser Stelle offen über Hintergründe unseres Engagements als Hauptsponsor des TSV 1860 München informieren:

  • Warum ist die Bayerische Hauptsponsor und Versicherer der Löwen?
  • Welche Verträge haben wir mit dem TSV 1860 München geschlossen?
  • Wie möchten wir langfristig die Zukunft der Löwen sicherstellen?

Wendet euch bei Fragen zu unserem Sponsoring gerne jederzeit an unser Sportmarketing-Team unter sportmarketing@diebayerische.de

1. Warum ist die Bayerische Hauptsponsor und Versicherer der Löwen?

Seit nun fast 160 Jahren steht unser Unternehmen in der Tradition eines Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit für Versicherung und Vorsorge. Unsere Wurzeln liegen in Bayern und seit mehr als 110 Jahren sind wir in München zuhause. Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind seit Kindesbeinen Anhänger der Löwen und gemeinsam mit den Sechzgern stehen wir ebenso für die Verbundenheit mit der Heimat - und auch für Toleranz und Modernität. Wir sind in unserer Branche ein mittelständisches Unternehmen, dass sich gegen die scheinbare Überlegenheit der Branchenführer auch und gerade hier in München behauptet. Auch das verbindet uns sehr mit den Löwen. Seit 2012 haben wir unsere Marke neu formiert und unserem Anspruch als innovativer Anbieter mit langer Tradition damit Ausdruck verliehen. Unser Wappentier ist der Löwe, der wie kein anderes Symbol für unsere Werte steht. Wir sind entschlossen, der scheinbaren Übermacht der großen und internationalen Anbieter zu trotzen. Damit das gelingt, investieren wir in unsere Marke und darin, uns bekannter zu machen. Denn Bekanntheit ist die Voraussetzung, um neue Kunden zu gewinnen. Denn das ist der Grund für all unser Aktivitäten: Wir wollen Kunden von unseren Leistungen begeistern, für uns gewinnen und an uns binden. Die Bayerische hat sich nach umfassender Analyse im Juli 2016 dafür entschieden, Hauptsponsor und Versicherer der Löwen zu werden. Ausschlaggebend für die Entscheidung war die große Strahlkraft der Marke des TSV 1860 München, die in puncto Tradition, der Verankerung in München und Bayern und durch das Symbol des starken bayerischen Löwen sich perfekt mit der Marke und den Werten der Bayerischen zusammenfügt.

Die Bayerische und der TSV passen auf eine Art und Weise zusammen, die bemerkenswert und in dieser Form nach unserer Einschätzung im deutschen Fußball einzigartig ist.

Unserer Zusammenarbeit mit den Löwen war und ist auf eine langfristige Partnerschaft angelegt, denn nur so kann die Bayerische dem TSV 1860 München die notwendige Sicherheit und Stabilität für die bevorstehenden Veränderungen geben und zugleich die Versicherungsgruppe die Bayerische ihre ökonomischen Ziele erreichen. Und wir haben die jüngst Zusammenarbeit verlängert - trotz Abstieg und der auch nicht nur positiven Berichterstattung rund um den TSV. Denn wir sind eine Versicherung, es liegt in unserer DNA, nicht dann wegzulaufen, wenn ein Schaden eingetreten ist. Ganz im Gegenteil: Wir verstehen es als unsere Aufgabe, gerade dann zusammenzustehen. Und als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, bei dem die Kunden auch Mitglieder und Eigentümer des Unternehmens sind, ist dieser Teil unserer Überzeugung nach von großer Bedeutung.

Wir verstehen uns mit allen anderen Partnern und Sponsoren des TSV als Teil des Löwenrudels. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, die Löwen wieder stark zu machen und dahin zu führen, wohin dieser Traditionsverein gehört. Gleichsam aber sehen wir für einen ehrlichen Realitätssinn und dafür, mit Vernunft und Leidenschaft die Zukunft zu planen. Als Versicherer analysieren wir die Risiken und helfen, voraus zu denken.

Wir verfolgen mit dem Sponsoring drei Ziele:

  • (1) Die Steigerung der Bekanntheit der Marke die Bayerische, Wir sind davon überzeugt, mit unserem Engagement die Bayerische bekannter zu machen. Und uns ist klar, dass wir dabei nicht von jedermann geliebt werden können. Aber wir stehen zu der Art unserer Versicherung nach dem Reinheitsgebot und dafür, unsere Werte jeden Tag für unsere mehr als 700.000 Kunden und Mitglieder einzusetzen.
  • (2) den Transfer des guten Rufs des TSV 1860 München auf die Marke die Bayerische und
  • (3) die Steigerung des Absatzes unserer Versicherungs- und Vorsorgeprodukte im Umfeld der Löwen und unter sonstigen Fußballfans. Wir wollen wachsen, denn gerade als Mittelständler ist das die Grundlage für unsere erfolgreich Zukunft. Kein fremder Aktionär ist an unseren Erfolg beteiligt. Wir sind ausschließlich unseren Mitgliedern verpflichtet. Jeder neue Kunde der Bayerischen unterstützt damit auch unsere Werte und auch unsere Aktivitäten. Und nicht zuletzt bieten wir mit unseren Lösungen regelmäßig Angebote, die in ihrem Preis-/Leistungsverhältnis zu den besten Angeboten des Marktes gehören oder teilweise sogar einzigartig sind.

Damals wie heute: Die Vorstände der Bayerischen im Video zum Beginn des Sponsorings beim TSV 1860 München

Das haben wir gemeinsam

Zwei starke Marken und zwei bayerische Institutionen mit einer über 150-jährigen Geschichte finden nun zusammen. Der Verein und die Bayerische teilen durchaus gemeinsame Überzeugungen und Ziele.

Rückblick auf den Beginn der Kooperation im Juli 2016: Die Vorstände der Bayerischen erklären im Video, was für sie das Besondere an der künftigen Zusammenarbeit ist.

2. Welche Verträge haben wir mit dem TSV 1860 München geschlossen?

Die Bayerische hat zwei Verträge mit der TSV München von 1860 KGaA abgeschlossen:

1. Sponsoring-Vertrag

  • Da unser erster und für drei Jahre abgeschlossene Vertrag in der vierten Liga nicht mehr gültig war, haben wir einen langfristigen neuen Sponsoring-Vertrag abgeschlossen, der für alle Ligen gilt.
  • Der Sponsoringbetrag, auf den sich der TSV 1860 München und die Bayerische geeinigt haben, ist in seinem Volumen der wohl der mit Abstand höchste Sponsoringbetrag aller Regionalligen in Deutschland und in einer Größenordnung, in der sich sogar viele Zweitliga-Sponsorings bewegen. Unser Vertrag gilt auch für den anvisierten Aufstieg in höhere Ligen und verfolgt insofern eine langfristige Perspektive.
  • Diesen Regionalliga-Aufschlag ist die Bayerische bereit zu bezahlen, da nur so sichergestellt werden kann, dass der TSV 1860 München seinen Spielbetrieb in der Regionalliga fortführen kann. Dies war und ist ein wesentlicher Teil des Zukunftsprogramms des TSV 1860 München.

2. Darlehensvertrag

  • Damit der TSV 1860 München eine positive Fortbestehensprognose für die nächsten zwei Jahre abgeben konnte, hat die Bayerische ein Überbrückungsdarlehen im einstelligen Millionenbereich bereitgestellt. Dieses Darlehen wird im Verhältnis zu anderen Darlehen des TSV zu eher marktunterdurchschnittlchen Konditionen verzinst, soweit es vom TSV 1860 München in Anspruch genommen wird.
  • Die Bayerische bietet den Gesellschaftern des TSV 1860 München an, dass das gewährte Darlehen auch in Anteile an der KGaA umgewandelt werden kann, wenn das von den bisherigen Gesellschaftern sowie von den Mitgliedern des Vereins gewünscht wird. Falls es dazu kommt, bietet die Bayerische als eine Option die Gründung einer Beteiligungsgesellschaft an, um die dann vorhandenen Anteile auch an Interessenten und insbesondere die treuen Sponsoren weitergeben zu können.

3. Wie möchten wir langfristig die Zukunft der Löwen sicherstellen?

Darüber hinaus hat sich Verein und KGaA in gemeinsamer Absprache im Rahmen eines Reform- und Zukunftsprogramms auf folgende strukturelle Veränderungen geeinigt:

1. Wirtschaftsarbeitskreis

  • Bei der KGaA soll ein neuer Wirtschaftsarbeitskreis ins Leben gerufen werden. Mitglieder sollen aus dem Kreis der Sponsoren und anderen Persönlichkeiten der Wirtschaftswelt kommen. Ziel ist es die Geschäftsführung dabei beratend zu unterstützen und die wirtschaftliche Zukunft der Löwen langfristig zu sichern.

2. Aufsichtsrat

  • Die Bayerische übernimmt im Aufsichtsrat der KGaA ein Mandat (bisher vom e.V. besetzt). Thomas Heigl, Vorstand der Bayerischen, wird das Mandat wahrnehmen und den TSV 1860 München mit seiner Erfahrung und Fachkompetenz als Wirtschaftsprüfer und Finanzvorstand der Bayerischen unterstützen. Das Mandat sieht keine Vergütung vor und ist ebenfalls ein Beitrag, mit unserem Know how zu unterstützen.

3. Stärkung des Vereins

  • Wir unterstützen jeden Anhänger, der Mitglied im Löwenrudel werden möchte und übernehmen bis zum 31.12.2017 die Aufnahmegebühr für alles Neumitglieder beim TSV München von 1860 e.V.
  • Die Bayerische strebt mit dem e.V. eine weitergehende Partnerschaft zur Förderung des Amateursports im Verein an. Als erstes Zeichen des zusätzlichen Sponsorings wurden die Produktionskosten aller Mitgliedsausweise für diese Saison von der Bayerischen übernommen.

Wendet euch bei Fragen zu unserem Sponsoring gerne jederzeit an unser Sportmarketing-Team unter sportmarketing@diebayerische.de

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .