meine-eine-police
seal

Nur ein Vertrag und nur ein Ansprechpartner für bis zu über sieben Risiken.

Thomas denkt um!
  • Thomas' Police
  • Videothek
  • Downloads

Meine-eine-Police: Umdenken vorgemacht

Das Leben erfindet sich immer wieder neu und das oft mit unbekannten Risiken.Wir denken gründlich um!

Thomas, 43

Hallo, ich bin Thomas, 43. Mit Familie, 2 Kindern, Haus und Hund. Alles ganz normal – mit dem üblichen Chaos. Natürlich soll das richtig abgesichert sein. Aber da ins Detail gehen? Es ändert sich ja ständig was. Und wird gleichzeitig immer komplexer... Was die Bayerische dazu sagt? Da muss man eben mal gründlich umdenken, gerade als Versicherung. Wenn alles immer komplexer wird, muss man es den Menschen einfach machen. Und dieses Umdenken haben sie jetzt in ein neues Produkt gepackt: All-Risk, mehr als sieben Bausteine, ein Vertrag, ein Ansprechpartner. Die Meine-eine-Police. Ich bin gespannt. Und Sie?

Die Meine-eine-Police: Schnell erklärt im Video

Was ist das Besondere an Meine-eine-Police? Was macht sie so flexibel? Was heißt all-risk genau? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihnen unser kurzes Erklärvideo.

Highlights auf einen Blick

  • Nur ein Vertrag und nur ein Ansprechpartner für bis zu über sieben Risiken.
  • Einbindung von bereits bestehenden Versicherungen auch fremder Anbieter.
  • Bestehende Lücken im Versicherungsschutz der Fremdverträge werden geschlossen.
  • Änderungsmeldungen nur einmal im Jahr: Neue oder veränderte Risiken sind auch bei späterer Meldung sofort versichert.
  • Mit dem Baustein Unfall INDIVIDUAL eine Unfall-Absicherung mit Schadensersatz und 10 Mio. EUR Deckungssumme.
  • All-Gefahren-Deckung: Vollständige Absicherung in den Bereichen Haftpflicht, Hausrat/Glas und Wohngebäude.
  • Diensthaftpflicht als fixe Ergänzung der Haftpflicht ohne Zusatzbeitrag.
  • Absicherung des notwendigen Zuschlags bei Jungfahrern durch den Endlich-mobil-Vorteil

.

„Was-wäre-wenn“

Das „Was-wäre-wenn“ denken wir!

Klassische Versicherungen sagen genau, welche Gegenstände oder Personen gegen welche Gefahren versichert sind. Was nicht in den Bedingungen steht, ist auch nicht versichert. Das ist für den einzelnen aber schwer zu überblicken.

Das Allgefahren-Prinzip denkt die „Was-wäre-wenn-Frage“ genau andersrum: Was in den Bedingungen nicht ausdrücklich anders geregelt ist, ist grundsätzlich mitversichert.

Natürlich gibt es fest definierte Ausschlüsse: Vorsätzliche Beschädigung, Konstruktionsfehler, Abnutzung, Schäden durch Krieg, inneren Unruhen, Streik. Aber trotzdem erhöht sich der Versicherungsumfang, und Sie müssen nicht an alles denken.

Positiver Nebeneffekt: Auch das leidige, aber wichtige Kleingedruckte wird einfacher und kürzer.

Meine-eine Police

Baustein-Charakter

Meine-eine Police

Allgefahren-Deckung-Beweislast 1

Meine-eine Police

Allgefahren-Deckung-Beweislast 2

Meine-eine Police

Endlich-mobil-Vorteil

Meine-eine Police

Warum eigentlich dieser Name?

Meine-eine Police

Allgefahren-Deckung-Prinzip

Meine-eine Police

Risiko-Check

Meine-eine Police

Unfall INDIVIDUAL

Meine-eine Police

Versicherte Personen

Meine-eine Police

Vorversicherungen

Allgemeine Druckstücke

Flipbook - Meine-eine Police

Endlich eine Versicherung, die umdenkt. Was das heißt, und was das für Sie bedeutet, haben wir in diesem Flipbook zusammengefasst. Einfach in das Bild klicken und reinblättern!

Übrigens: Unser Flipbook kann sprechen - probieren Sie doch gleich einmal die über QR-Code integrierten Videos aus.

Am besten, Sie drucken sich den Salesfolder im pdf-Format (Tabelle unten) aus, scannen den QR-Code auf Seite 5 und legen dann das Smartphone auf das Gesicht unseres Hauptdarstellers. Sie werden staunen!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzrichtlinien .